ARAG gewinnt Goldenen Bullen

ARAG gewinnt Goldenen Bullen

ARAG Aktiv Rechtsschutz ist Versicherungsinnovation des Jahres

Der ARAG Aktiv Rechtsschutz hat als “Versicherungsinnovation des Jahres 2022” den Sprung auf das Siegerpodest geschafft. Damit sicherte sich die ARAG SE in dieser Kategorie den Goldenen Bullen, den Oscar der Finanzbranche des Finanzen Verlags. “Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie unterstreicht unsere Position als innovativer Qualitätsversicherer und zeigt, dass wir mit unserer Produktarbeit den Puls der Zeit treffen und die Bedürfnisse unserer Kunden voll erfüllen”, erläutert Dr. Matthias Maslaton, Vorstandsmitglied ARAG SE Vertrieb, Produkt und Innovation.

Ausgezeichnetes Rundum-Paket
Erstmals wurde mit dem Goldenen Bullen des Finanzen Verlags nicht eine absolute Neuheit im Versicherungsmarkt ausgezeichnet, sondern die Kombination aus guten Teilen zu einem noch besseren Ganzen. Dieses stimmige und verbraucherfreundliche Zusammenstellen bewährter Bausteine überzeugte die Jury, die den Düsseldorfer Versicherungskonzern mit seinem ARAG Aktiv Rechtsschutz zum Sieger in der Kategorie “Versicherungsinnovation des Jahres 2022” kürte.

Einig war sich die Jury auch bei ihrer positiven Bewertung des Universal-Rechtsschutzes, bei dem Kunden auch ohne Versicherungsfall oder in nicht versicherten Sachverhalten eine einmalige vorsorgliche Rechtsberatung erhalten. Ein weiterer Baustein, den die Jury mit ihrer Auszeichnung würdigt, ist die Vorversicherungsgarantie. Mit ihr reguliert die ARAG innerhalb der ersten drei Jahre nach einem Versicherungswechsel nach den Bedingungen des unmittelbar und nahtlos vorangehenden Vorvertrags.

Ein weiterer Grund für die Verleihung des Goldenen Bullen sind die im Premium-Tarif integrierten Leistungen des Unterhalts-Rechtsschutzes, der so nur bei der ARAG angeboten wird, sowie der Schutz nach einer Musterfeststellungsklage. Mit Letzterem können ARAG Kunden auch ihre individuellen Ansprüche durchsetzen, selbst wenn sie sich der Klage schon vor Vertragsbeginn angeschlossen haben. “Die Praxis zeigt, dass dieses Rechtsinstrument im Verbraucherrecht eine immer größere Rolle spielt. Denn für Betroffene, die sich im Rahmen einer Musterfeststellungsklage ins Klageregister eingetragen haben, ist es nicht leicht, auch im eigenen Fall eine Entschädigung zu erwirken”, betont Zouhair Haddou-Temsamani, Vorstandsmitglied der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG, Marketing/Produktmanagement.

Die “Versicherungsinnovation des Jahres” ist eine von insgesamt zwölf Kategorien, in welchen der Finanzen Verlag jährlich die Goldenen Bullen verleiht. Zur diesjährigen 29. Preisverleihung am 25. März 2022, die coronabedingt im kleinen Rahmen stattfindet, nehmen neben der ARAG Gäste aus Wirtschaft und Medien teil. Aus dem Haus des Gastgebers, dem Finanzen Verlag, stammen Titel wie “Euro”, “Euro am Sonntag” und “Börse Online”. Zur diesjährigen Jury für die Versicherungsinnovation des Jahres gehörten Helge Kühl, freier Makler und Fachautor, und Andreas Richter, Inhaber des Lehrstuhls für Risikomanagement und Versicherung an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Der Text enthält ca. 3.100 Zeichen und steht zum Download bereit unter:
https://www.arag.com/de/presse/pressemitteilungen/group/00603/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Sie ist der weltweit größte Rechtsschutzversicherer. Aktiv in insgesamt 19 Ländern – inklusive den USA, Kanada und Australien – nimmt die ARAG über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Ihren Kunden in Deutschland bietet die ARAG neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft auch eigene einzigartige, bedarfsorientierte Produkte und Services in den Bereichen Komposit und Gesundheit. Mit rund 4.600 Mitarbeitenden erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 2,0 Milliarden Euro.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender
Vorstand Dr. Renko Dirksen (Sprecher) Dr. Matthias Maslaton Wolfgang Mathmann Hanno Petersen Dr. Joerg Schwarze Dr. Werenfried Wendler

Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Jennifer Kallweit
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 211 963-3115
Jennifer.Kallweit@ARAG.de
www.ARAG.de

Pressekontakt
Klaarkiming Kommunikation
Claudia Wenski
Steinberg 4
24229 Dänischenhagen
+49 4349 – 22 80 26
cw@klaarkiming-kommunikation.de
www.ARAG.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar