AUFGEBROCHEN, UM FREI ZU SEIN

AUFGEBROCHEN, UM FREI ZU SEIN

Die Reise in die persönliche Freiheit und die Suche nach Antworten auf lebensentscheidende Fragen

AUFGEBROCHEN, UM FREI ZU SEIN

Gunther Reber, zertifizierter Gesundheitswanderführer und Achtsamkeitstrainer, beschreibt in seinem neuen Buch “Aufgebrochen, um frei zu sein: Wander-Tagebuch eines Suchenden”, welches am 3. Januar im Selfpublishing Verlag “Books on Demand (BoD)” erschien, den Weg in seine persönliche Freiheit und welche Lehren er aus seiner 63-tägigen Weitwanderung auf dem Grande Traversata delle Alpi (GTA) zog.

Die Sehnsucht nach einer Weitwanderung hielt ihn wach
Gunther Reber ist schon seit seiner Kindheit regelmäßig wandern – jedes Jahr im Südtiroler Familienurlaub und einigen Wochenenden mit seinem Opa die Volkswandertage. Was er früher eher unfreiwillig tat, wurde irgendwann zu seiner größten Leidenschaft. 2008 pilgerte er bereits über den Jakobsweg. Doch dann widmete er sich seiner beruflichen Laufbahn bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Bis im Jahr 2014 die Sehnsucht nach einer Wanderauszeit zu groß wurde.

“Manchmal musst du über Berge gehen, sonst geht der Weg nicht weiter.”

Dieses Zitat gab Reber den endgültigen Impuls, sich auf den Weg zu begeben. Auf der Suche nach der richtigen Route stieß er auf den GTA mit seinen naturbelassenen und wilden Wanderwegen, welche wenig touristisch erschlossen und teilweise menschenleer sind. Diese Reise ist also perfekt, um seinen drei wesentlichen Fragen auf den Grund zu gehen: 1. Wer oder was bin ich, was kann ich, was macht mich aus? 2. Wie kann ich meiner Berufung folgen, was ist meine Wesensessenz? Und 3. Will ich Kinder und wenn nicht, wie geht es dann mit meiner Ehe weiter?

Nachdem er einige vorherige Hürden, wie die notwendigen Gespräche mit seiner Frau und seinem Chef, hinter sich gebracht hatte, ging es los: Die Tour startete im schweizerischen Ulrichen am Griessee, führte über die gesamten Westalpen und endete am Mittelmeerstrand von Ventimiglia in Italien. In 65 Etappen ging es also durch das Piemont ans Mittelmeer.

Eine wunderbare Reise zu sich selbst
Während dieses Abenteuers kann er die drei wesentlichen Fragen für sich beantworten und die innere Freiheit spüren. In dem Buch erzählt Gunther Reber von seinen Erlebnissen und untermalt diese mit wunderschönen Bildern. Deshalb ist dieses Buch nicht nur für jeden, der sich auf eine innere Reise zu sich selbst begeben will, sondern auch für jeden begeisterten Wanderer, der selbst gerne dieses Abenteuer erleben möchte.

Weitere Informationen zum Autor und seinen beruflichen Neustart als zertifizierter Gesundheitswanderführer und Life-Coach finden Sie online unter www.guntherreber.de.

Gunther Reber ist Inhaber der Firma Selbst Läufer, als Coach schafft er es, die Brücke zwischen der Business-Welt, der Persönlichen und der Natur zu vereinen.

Kontakt
Selbst-Läufer
Gunther Reber
Turmstraße 8
74523 Schwäbisch Hall
0172-6305729
gunther.reber@selbst-laeufer.de
http://www.selbst-laeufer.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar