Aurania gibt Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung bekannt

Aurania gibt Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung bekannt

DIESE VERÖFFENTLICHUNG IST NUR FÜR DIE VERTEILUNG IN KANADA BESTIMMT UND NICHT ZUR VERTEILUNG AN ZEITUNGSDIENSTE DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN.

Toronto, Ontario, 28. März 2022 – Aurania Resources Ltd. (TSXV: ARU) (OTCQB: AUIAF) (Frankfurt: 20Q) (“Aurania” oder das “Unternehmen” – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/aurania-resources-ltd/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es die erste Tranche (die “erste Tranche”) seiner nicht vermittelten Privatplatzierung (das “Angebot”) von bis zu 2.142.857 Einheiten des Unternehmens (die “Einheiten”) mit einem Bruttoerlös von bis zu 1.500.000 C$ abgeschlossen hat, die bereits am 28. Februar 2022 angekündigt wurde. Im Rahmen der ersten Tranche wurden insgesamt 1.586.653 Einheiten zu einem Preis von 0,70 C$ pro Einheit verkauft, was einem Bruttoerlös von 1.110.657,10 C$ entspricht. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie am Kapital des Unternehmens (eine “Stammaktie”) und einem Warrant auf den Erwerb einer Stammaktie (ein “Warrant”). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber, bis zum 28. März 2024 jederzeit eine Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 1,25 C$ zu erwerben. Das Unternehmen geht davon aus, dass es die zweite und letzte Tranche des Angebots in den nächsten Tagen abschließen wird. Das Unternehmen hat zugestimmt, bestimmten in Frage kommenden Vermittlern eine Gebühr in Höhe von 6 % des Bruttoerlöses aus den vom Unternehmen durch diese Vermittler vermittelten Zeichnungen zu zahlen (insgesamt, in Bezug auf die erste Tranche, etwa C$ 7.770,00).

Das Unternehmen freut sich auch bekannt zu geben, dass die TSX Venture Exchange (die “TSXV”) die Notierung von bis zu 2.142.857 Stammaktien, die den im Rahmen des Angebots ausgegebenen Einheiten zugrunde liegen, unter Vorbehalt akzeptiert hat. Das Angebot steht noch unter dem Vorbehalt der endgültigen Annahme durch die TSXV.

Die Stammaktien und Optionsscheine, aus denen die Einheiten bestehen, sowie die den Optionsscheinen zugrunde liegenden Stammaktien unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabetag sowie gegebenenfalls Haltefristen gemäß den Wertpapiergesetzen der Vereinigten Staaten.

Dr. Keith Barron, der Chief Executive Officer, Direktor, Marketingagentur und ein bedeutender Aktionär des Unternehmens, beteiligten sich an der ersten Tranche (Zeichnung über Bambazonke Holdings Inc., ein persönliches Unternehmen von Dr. Barron) für 571.428 Einheiten im Rahmen des Angebots für 400.000,00 C$ (die “Insiderbeteiligung”). Die Beteiligung des oben genannten Insiders des Unternehmens am Angebot stellt eine “Transaktion mit einer verbundenen Partei” im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (“MI 61-101”) dar. Darüber hinaus hat das Unternehmen, wie bereits am 18. März 2022 bekannt gegeben, vor kurzem ein Darlehen in Höhe von 1.187.500 US$ (das “Darlehen” und zusammen mit der Insider-Beteiligung die “Transaktionen mit verbundenen Parteien”) von Dr. Keith Barron im Rahmen eines vom Unternehmen ausgestellten Schuldscheins angenommen. Da das Darlehen und die Insider-Beteiligung jeweils Dr. Keith Barron, eine dem Unternehmen nahestehende Person, betreffen und ungefähr zur gleichen Zeit ausgehandelt wurden, können die Transaktionen mit nahestehenden Personen als “verbundene Transaktionen” im Sinne von MI 61-101 betrachtet werden. Das Unternehmen beruft sich in Bezug auf die Transaktionen mit verbundenen Parteien auf eine Befreiung von der formalen Bewertung und den Genehmigungserfordernissen für Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101, und zwar unter Berufung auf die Abschnitte 5.5(a) und 5.7(1)(a) des MI 61-101, da der Marktwert der Transaktionen mit verbundenen Parteien insgesamt nicht mehr als 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt, wie gemäß MI 61-101 ermittelt.

Das Darlehen und die Insider-Beteiligung wurden von den Mitgliedern des Board of Directors der Gesellschaft genehmigt, die für die Zwecke der Transaktionen mit verbundenen Parteien unabhängig sind, d.h. alle Directors außer Dr. Barron. Im Zusammenhang mit dem Darlehen und der Insider-Beteiligung wurde kein spezieller Ausschuss gebildet, und kein Vorstandsmitglied des Unternehmens hat in diesem Zusammenhang eine wesentlich gegenteilige Meinung geäußert oder sich der Stimme enthalten.

Weitere Einzelheiten zum Angebot und zum Darlehen, einschließlich der voraussichtlichen Verwendung der Erlöse, sind den Pressemitteilungen des Unternehmens vom 28. Februar 2022 bzw. 18. März 2022 zu entnehmen.

Die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der “U.S. Securities Act”) registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an “U.S.-Personen” (gemäß der Definition in Regulation S des U.S. Securities Act) oder auf deren Rechnung oder zugunsten von “U.S.-Personen” angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht ausgenommen.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, noch werden die Wertpapiere in einer Rechtsordnung verkauft, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Rechtsordnung ungesetzlich wäre.

Über Aurania
Aurania ist ein Mineralexplorationsunternehmen , das sich mit der Identifizierung, Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralgrundstücken beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetallen und Kupfer liegt. Das Vorzeigeprojekt, The Lost Cities – Cutucu Project, befindet sich im Jurassic Metallogenic Belt in den östlichen Ausläufern des Andengebirges im Südosten Ecuadors.

Informationen über Aurania und technische Berichte finden Sie unter www.aurania.com und www.sedar.com , sowie auf Facebook unter www.facebook.com/auranialtd/ Twitter unter twitter.com/auranialtd und LinkedIn unter www.linkedin.com/company/aurania-resources-ltd-

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Carolyn Muir
VP Investor Relations
Aurania Resources Ltd.
(416) 367-3200
carolyn.muir@aurania.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Vorsichtige Erklärung zu zukunftsgerichteten Informationen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die mit erheblichen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden sind, von denen die meisten außerhalb der Kontrolle von Aurania liegen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Schätzungen und Aussagen, die die zukünftigen Pläne, Zielsetzungen oder Ziele von Aurania beschreiben, einschließlich Formulierungen, die besagen, dass Aurania oder sein Management den Eintritt eines bestimmten Zustands oder Ergebnisses erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch Begriffe wie “glaubt”, “geht davon aus”, “erwartet”, “schätzt”, “kann”, “könnte”, “würde”, “wird” oder “plant” gekennzeichnet sein. Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen beruhen und sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Obwohl diese Aussagen auf Informationen beruhen, die Aurania derzeit zur Verfügung stehen, kann Aurania nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die mit zukunftsgerichteten Informationen verbunden sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten erheblich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen über das Angebot, einschließlich des maximalen Umfangs desselben, des voraussichtlichen Zeitplans für den Abschluss der zweiten Tranche des Angebots, der voraussichtlichen Verwendung des Nettoerlöses aus dem Angebot und des Darlehens, des Erhalts aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung der TSXV für die Notierung der Stammaktien (einschließlich der den Warrants zugrunde liegenden Stammaktien) und des Zeitplans dafür, Auranias Zielsetzungen, Ziele oder zukünftige Pläne, Aussagen, Explorationsergebnisse, potenzielle Mineralisierungen, das Portfolio des Unternehmens, die Finanzabteilung, das Managementteam und das verbesserte Kapitalmarktprofil, die Schätzung der Mineralressourcen, die Explorations- und Minenerschließungspläne, der Zeitpunkt des Betriebsbeginns und die Schätzungen der Marktbedingungen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Informationen abweichen, zählen unter anderem die potenziellen Auswirkungen von COVID-19, Risiken in Bezug auf die Volatilität der Aktienmärkte und der Aktienkurse, das Risiko, dass die Erlöse aus dem Angebot für andere als die derzeit geplanten Zwecke verwendet werden, das Risiko, dass das Unternehmen nicht die Vorteile aus den geplanten Verwendungszwecken für die im Rahmen des Angebots erzielten Erlöse erzielt, Verzögerungen bei der Erlangung oder das Versäumnis der Erlangung der erforderlichen staatlichen, behördlichen, umweltbezogenen oder sonstigen Projektgenehmigungen, politische Risiken, politische Risiken, die Unfähigkeit, die Pflicht zu erfüllen, indigenen Völkern entgegenzukommen, Ungewissheiten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Kosten der in der Zukunft benötigten Finanzierung, Veränderungen auf den Aktienmärkten, Inflation, Wechselkursschwankungen, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei der Entwicklung von Projekten, Kapital- und Betriebskosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, und die anderen Risiken, die mit der Mineralexplorations- und -erschließungsbranche verbunden sind, einschließlich jener Risiken, die in den auf SEDAR veröffentlichten Dokumenten von Aurania dargelegt sind. Obwohl Aurania der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da sie nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gültig sind und keine Zusicherung gegeben werden kann, dass diese Ereignisse innerhalb der angegebenen Zeiträume oder überhaupt eintreten werden. Aurania lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Aurania Resources
Jochen Staiger
36 Toronto Street, Suite 1050
M5C 2C5 Toronto
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Aurania Resources
Jochen Staiger
36 Toronto Street, Suite 1050
M5C 2C5 Toronto

email : info@resource-capital.ch

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.