Bette Duschwannen im neu gestalteten Randolph Hotel

Bette Duschwannen im neu gestalteten Randolph Hotel

Bette Duschwannen im neu gestalteten Randolph Hotel

Die eleganten Zimmer des Randolph Hotels sind luxuriös eingerichtet.

Das Randolph Hotel der Graduate Hotel Gruppe ist ein Fünf-Sterne-Hotel im Herzen Oxfords. Das ehrwürdige Gebäude im gotisch-viktorianischen Stil stammt aus dem Jahr 1864 und wird seit 1866 als Hotel genutzt. Nach dem Kauf 2019 durch Adventurous Journeys (AJ) Capital Partners wurde das Hotel umfassend renoviert und steht seit Ende 2021 wieder für Gäste offen. Teil der Neugestaltung waren auch die Bäder der 151 Zimmer und Suiten des Hotels, in denen nun BetteUltra Duschwannen zum Einsatz kommen. Mit ihrem breiten Sortiment an Formaten waren sie die ideale Wahl, um die historisch gewachsenen Badgrundrisse in einem Stil auszustatten.

Die traditionsreiche Universitätsstadt Oxford, Hauptstadt der englischen Grafschaft Oxfordshire, ist für ihre charakteristische Stadtarchitektur bekannt, die angelsächsische, normannische, neoklassizistische, barocke und neogotische Gebäude in einem harmonischen Stilmix vereint. Zu den städtischen Wahrzeichen aus viktorianischer Zeit gehört auch das Randolph Hotel mit seiner neogotischen Fassade aus Backstein.

Das Hotel wurde in seiner Geschichte mehrfach renoviert, die jüngste umfassende Renovierung der Gemeinschaftsräume, Lobby und 151 Gästezimmer wurde 2021 abgeschlossen. Die Inneneinrichtung wird nun von kräftigen Farben, architektonischen Elementen und lokaler Kunst geprägt, die von der Tradition des Hotels und der Geschichte Oxfords erzählen.

Die eleganten Zimmer sind luxuriös eingerichtet und verfügen über alle Annehmlichkeiten, die von Hotelgästen heute erwartet werden. In den Zimmern mit gehobener Ausstattung gibt es zudem gemütliche Sitzecken oder auch Himmelbetten, die Suiten bieten einen Wohnbereich und ein Schlafsofa. Kulinarisch verwöhnen lassen können sich die Gäste im hoteleigenen Gourmetrestaurant mit traditioneller Küche, ein Spa mit Fitnessraum und Wellnessanwendungen, Sauna, Dampfbad und einem Jacuzzi ist ebenfalls vorhanden.

Wellness auf hohem Niveau
Auf Wohlfühlen sind auch die renovierten Gästebäder ausgelegt, die mit BetteUltra Duschwannen ausgestattet wurden. “Die Renovierung des unter Denkmalschutz stehenden Randolph Hotels in Oxford erforderte eine vollständige Erneuerung der Gästebäder. Die Bäder wurden mit Walk-in-Duschen anstelle von Badewannen mit Dusche ausgestattet”, erklärt Innenarchitektin Karen Van Eeden, Direktorin des Innenarchitekturbüros Upperworth Studios.

Und weiter: “Das Team entschied sich für Duschwannen von Bette aufgrund ihrer Langlebigkeit und hohen Qualität, die für jede Hotelspezifikation wichtig sind. Obwohl wir standardisierte Größen bevorzugen, war es hilfreich, dass die Bette-Duschwannen in vielen verschiedenen Größen erhältlich sind, sodass sie zu jedem Raumtyp passen.”

Zahlreiche Formate vereinfachen die Planung
Die BetteUltra Duschwannen sind in einer breiten Palette erhältlich, die zahlreiche Formate ab 700 x 700 mm bis 2000 x 1600 mm abdeckt. Für das Randolph Hotel wurden sie in vierzehn verschiedenen Größen ausgewählt, um den historisch gewachsenen Badgrundrissen des Hotels gerecht zu werden. Gefertigt sind die Duschwannen aus langlebigem, pflegeleichtem glasierten Titan-Stahl, der den Ansprüchen von Hotelmanagement und Housekeeping in Sachen Investitionssicherheit und Pflegeleichtigkeit vollauf gerecht wird – und auf den Bette 30 Jahre Garantie gibt.

Dank schalldämmender Matten unter dem Wannenkörper profitieren auch die Gäste im Nebenzimmer vom akustischen Komfort der Duschen, oftmals ein Vorteil in altehrwürdigen Gemäuern, die noch nicht auf Schallschutz ausgelegt waren. Für Sicherheit beim Gehen und Stehen in der Dusche sorgt eine rutschhemmende Oberfläche, denn alle BetteUltra Duschwannen wurden mit dem bewährten BetteAntirutsch ausgestattet. Das stimmige Gesamtpaket begeistert auch Karen Van Eeden: “Vielen Dank an Bette für die immer wieder hervorragenden Qualitätsprodukte!”

Bette ist Spezialist für Badelemente aus einem besonderen Material und Herstellungsprozess: Titanstahlplatten werden dabei unter hohem Druck verformt und mit einem dünnen, dem Glas verwandten Überzug veredelt – daher die Bezeichnung “glasierter Titanstahl”. Dieses Verbundmaterial ist für den Lebensraum Bad ideal – es ist hautfreundlich, hygienisch, langlebig und robust.
Das Familienunternehmen Bette wurde 1952 in Delbrück (Nordrhein-Westfalen) gegründet und hat sich exklusiv auf diesen Fertigungsprozess spezialisiert, der eine fließende Formgebung der Produkte in höchster handwerklicher Präzision ermöglicht. Am Produktions- und Verwaltungssitz sind rund 385 Mitarbeiter beschäftigt. Geschäftsführer ist mit Thilo C. Pahl ein Vertreter der Eigentümerfamilie.
Das Sortiment umfasst Badewannen, Duschflächen, Duschwannen, Waschtische und Badmöbel “Made in Germany”: Unikate, die sich in Farbe und Abmessung variieren lassen und inspirierende Freiräume für die Innenarchitektur des Bades eröffnen. Die Bette-Fertigung verbindet Hightech-Produktion mit Manufakturarbeit, wo sie dem Kundennutzen dient. Mehr als die Hälfte der Produkte werden heute auf Kundenwunsch individualisiert. Über 600 verschiedene Wannen- und Waschtischmodelle werden in einer großen Auswahl an möglichen Oberflächen-farben angeboten.
Aus den natürlichen Rohstoffen Glas, Wasser und Stahl entstehen hochwertige, komplett recyclingfähige Produkte. Sie sind entsprechend der Enviromental Product Declaration (EPD) nach ISO 14025 und nach LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) verifiziert.

my-bette.com

Firmenkontakt
Bette GmbH & Co. KG
Jennifer Sauer
Heinrich-Bette-Straße 1
33129 Delbrück
05250 511-237
j.sauer@bette.de
http://www.bette.de

Pressekontakt
id pool GmbH
Marc Millenet
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
0711 954645-0
0711 954645-44
bette@id-pool.de
http://www.id-pool.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar