Buchpremiere: Modellfall Weißwasser oder das Masz aller Dinge / 22. April in der Zeit von 17:00 bis 18:15 Uhr

Buchpremiere: Modellfall Weißwasser oder das Masz aller Dinge / 22. April in der Zeit von 17:00 bis 18:15 Uhr

Bauhaustradition in Weißwasser: Mit Wilhelm Wagenfeld, Ernst Neufert und 130 Teilnehmern wird die Geschichte der Glasindustrie in Weißwasser erkundet.

Buchpremiere: Modellfall Weißwasser oder das Masz aller Dinge / 22. April in der Zeit von 17:00 bis 18:15 Uhr

Foto: David Baltzer (Bildquelle: Copyright David Baltzer)

Termin: 22. April in der Zeit von 17:00 bis 18:15 Uhr
Den Link zur Online-Premiere erhalten Sie auf Anfrage an: kultur@neufertbau.de
Homepage: www.modellfall-weisswasser.de

Das Projekt Modellfall Weisswasser

Das Stadtprojekt Modellfall Weißwasser wurde in den Jahren 2018-2019 durchgeführt. Wir haben die Zeit der Lockdowns genutzt, um dieses Buch zu entwickeln, das nun druckfrisch vorliegt und im Rahmen einer Online-Buchpremiere präsentiert wird. Über 130 Teilnehmer und Unterstützer konnten wir für das Projekt im Bauhausjahr
2019 gewinnen. Weißwasser wurde zur Bühne für einen performativen Parcours. An sieben neuralgischen Orten der Stadt wurde an diesen Tagen ein Miteinander in neuen Formen geprobt. Die Zuschauer:innen begegneten neben den großen und kleinen Mitwirkenden aus Weißwasser auch den Bauhaus-Schülern Wagenfeld und Neufert, die – gespielt von den Schauspielern Heiner Bomhard und Sebastian Straub – während des gesamten Projektes an ihren früheren Wirkungsort zurückkehrten. Unser Buch dokumentiert das einjährige Projekt über das es uns möglich war, an das lange verschüttete Bauhaus-Erbe der Stadt anzuknüpfen. Der im Rahmen des Projekts entstandene Dokumentarfilm Modellfall Weißwasser setzt den “Modellfall” in Beziehung zu Geschichte und Gegenwart der Region. Das im Nachgang entstandene Buch greift diesen Prozess auf und reflektiert die Ergebnisse über die Stimmen der Macher.

Zur Premiere wird eine Videogrußbotschaft vom Sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer eingespielt. Live dabei sind der Oberbürgermeister der Stadt Weißwasser, Torsten Pötzsch und der Stiftungsdirektor der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Dr. Manuel Frey. Natürlich werden Sie auch den Autor:innen begegnen, darunter Julia Gabler, Rolf Kuhn oder auch Holger Schmidt, aber ebenso den Schauspielern Heiner Bomhard
(Wagenfeld) und Sebastian Straub (Neufert). Wir zeigen Ihnen Ausschnitte der neuen Videoclips und Bernadette la Hengst steuert Live Musik bei.

Förderer – Vielen Dank an:
– Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung
– Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

WWW.BLENDWERCK.DE
Fullservice Agentur in der schönen Lausitz.

Kontakt
Blendwerck
Jan Hufenbach
Podroscher Straße 26 26
02957 Klein Priebus
03577541664
jan.hufenbach@blendwerck.de
http://www.blendwerck.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar