Bulle und Bär im Visier: Zuschaueransturm auf Teil 6

Bulle und Bär im Visier: Zuschaueransturm auf Teil 6

Bulle und Bär im Visier: Zuschaueransturm auf Teil 6

Logo WH SelfInvest

Am 3. März 2022 fand die mittlerweile sechste Auflage von “Bulle und Bär im Visier”, dem Webinar der Superlative von Godmode Trader/ BörseGo und WH-SelfInvest, statt. Auch diesmal erfreute sich die Online-Veranstaltung großer Beliebtheit und konnte die Teilnehmerzahlen erneut steigern. 14 Top-Referenten führten die Zuschauer durch das 12-stündige Programm, dessen Themen von Technische Analyse über Trendhandel bis hin zu DAX Trading und Elliott-Wellen-Analyse reichten.

14 hochkarätige Referenten und 12 Webinare zu den wichtigsten Themen rund ums Trading in ebenso vielen Stunden – so lässt sich das Konzept von “Bulle und Bär im Visier” beschreiben. Bereits zum sechsten Mal fand das Webinar der Superlative von Godmode Trader/BörseGo und WH SelfInvest am 03. März 2022 statt und stieß auch dieses Mal wieder auf großes Interesse der Trading-Community. Mehr als 1.500 Anmeldungen für diesen Tag vollgepackt mit Börsenkompetenz konnten die Veranstalter verzeichnen. Wie immer bei “Bulle und Bär im Visier” deckten die Themen das komplette Trading-Spektrum von Technischer Analyse über Trendhandel bis hin zu DAX Trading und Elliott-Wellen-Analyse ab. Durch das abwechslungsreiche Programm mit namhaften Sprechern wie Dr. Raimund Schriek, Harald Weygand, Rene Wolfram, Rocco Gräfe und Andre Tiedje führte Stefan Fröhlich von WH SelfInvest.

“Was kann es für private Trader besseres geben als einen kompakten Tag mit so vielen Experten und unterschiedlichen Themen? Da ist für jeden was dabei – vom Einsteiger bis zum Profi. Und nach wie vor macht es mir persönlich unglaublich viel Spaß”, erklärt Fröhlich.

Auch bei BörseGo ist man von dem Konzept von “Bulle und Bär im Visier” überzeugt. Projektmanagerin Yasemin Mehmetoglu führt aus: “Wir freuen uns über die mittlerweile sechste Edition und weiter steigende Teilnehmerzahlen. Das hohe Interesse und die vielen Teilnehmer zeigen, dass das Konzept sehr gut angenommen wird.”

Die Videos der einzelnen Webinare stehen ab sofort auf dem YouTube-Kanal von WH SelfInvest zur Verfügung. Darüber hinaus finden interessierte Trader unter https://www.youtube.com/c/WHSelfInvestDeutschlandFrankfurt mittlerweile mehr als 1.000 Videos zu allen relevanten Tradingbereichen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und Profis.

Über WH SelfInvest:
Der unabhängige Finanzdienstleister WH SelfInvest S.A. wurde 1998 in Luxemburg als Broker für US-Aktien gegründet. Im Jahr 2002 kam der Handel mit Futures hinzu. Drei Jahre später wurde das Angebot erneut ausgeweitet und um den Forex-Handel ergänzt. Seit 2006 stehen den Kunden des Brokers darüber hinaus auch CFDs zur Verfügung.

Damit bietet WH SelfInvest seit 15 Jahren die volle Produktpalette aus Forex-, CFD- und Futures-Handel für aktive Investoren und Trader auf höchstem Niveau. Insbesondere Premium- und Heavy-Trader schätzen den vielfach ausgezeichneten Service des Brokers. Mit dem NanoTrader verfügt das Unternehmen über eine eigene Handelsplattform, die keine Wünsche offenlässt und mit einem breiten Informationsangebot inklusive Tick-by-Tick-Daten und Highspeed-Orderausführung die optimalen Voraussetzungen für das erfolgreiche Trading bietet.

Derzeit ist WH SelfInvest in Luxemburg, Belgien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Österreich aktiv.

Firmenkontakt
WH SelfInvest S.A.
Dominic Schorle
Niedenau 36
60325 Frankfurt am Main
+49 (69) 2 71 39 78-0
info@whselfinvest.de
https://www.whselfinvest.de

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-3030 80 89 14
kraus@quadriga-communication.de

Home

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar