Claranet gibt die Übernahme von Mandic in Brasilien bekannt

Claranet gibt die Übernahme von Mandic in Brasilien bekannt

Als jüngster Schritt in den Konsolidierungsplänen von Claranet in Brasilien macht diese Übernahme das Unternehmen zu einem der größten Technologieanbieter des Landes

Claranet gibt die Übernahme von Mandic in Brasilien bekannt

Logo claranet (Bildquelle: @ claranet)

Frankfurt am Main, 20.04.2021: Der Managed Service Provider Claranet hat die Übernahme von Mandic bekanntgegeben, die zu einer deutlichen Erweiterung der Geschäftstätigkeit in Brasilien führen wird. Mandic verfügt über 200 Zertifizierungen für Cloud-Technologie und blickt auf eine 30-jährige erfolgreiche Geschichte im brasilianischen Technologiesektor zurück.

Die Übernahme ist der jüngste Schritt in den Wachstumsplänen von Claranet in Brasilien, wo sich die Umsätze in weniger als 18 Monaten verdreifacht haben und jetzt bei über 250 Millionen R$ pro Jahr liegen (rund 37 Millionen EUR), mit einer EBITDA-Marge von ca. 30 Prozent. Die US-amerikanische Beteiligungsgesellschaft Riverwood Capital, seit 2012 Hauptinvestor von Mandic, wird einen Minderheitsanteil an Claranet Brasilien behalten.
Mit dieser jüngsten Übernahme betreuen jetzt 450 Beschäftigte bei Claranet Brasilien über 5.000 Geschäftskunden, darunter namhafte Unternehmen wie Embraer, Banco Inter, Banco Fibra, Samsung, Travelex und Sky.

Edivaldo Rocha, Geschäftsführer von Claranet Brasilien, erläutert: “Claranet ist wegweisend im Bereich Public und Private Cloud, Cyber Security und digitale Innovation in Brasilien. Unser Ziel ist es, unser Wachstum weiterhin zu beschleunigen und gleichzeitig agil zu bleiben und sicherzustellen, dass wir unseren Kunden die innovativsten Technologielösungen bieten.”

Charles Nasser, Gründer und CEO der Claranet Gruppe, fügt hinzu: “Mit unserer Expansion in den brasilianischen Markt 2017 trafen wir die bewusste Entscheidung, in einen IT-Markt einzusteigen, der bereits entwickelt ist, uns jedoch gleichzeitig ein hohes Wachstumspotenzial bietet. Wir beschreiten in Brasilien denselben Weg wie in Europa, indem wir organisches Wachstum mit einer Marktkonsolidierung verbinden, um zu einer marktführenden Position zu gelangen.”

Maurício Cascão, Geschäftsführer von Mandic, übernimmt jetzt die Verantwortung für Innovationen bei Claranet Brasilien. Er bemerkt: “Dank seiner Erfahrung und Ambitionen ist Claranet das richtige Unternehmen, um sowohl für die Beschäftigten als auch für die Kunden von Mandic die besten Aussichten für technologisches Wachstum zu schaffen. Die Unternehmen ergänzen sich gut und wir sind sehr zuversichtlich.”

Francisco Alvarez-Demalde, Mitbegründer und geschäftsführender Partner bei Riverwood Capital, ergänzt: “Wir sind stolz darauf, Mandic in einer kritischen Phase seines Wachstums unterstützt zu haben, in der es zu einem führenden Anbieter von Hybrid Cloud Services in Brasilien wurde. Wir freuen uns darauf, mit diesem sagenhaften Team an weiteren Innovationen für ihre Kunden und die Branche zu arbeiten, jetzt jedoch in Zusammenarbeit mit einem der besten Cloud-Service-Anbieter, mit Claranet.”

Über Claranet:
Claranet unterstützt Unternehmen mit innovativen Cloud Hosting- und Netzwerk-Services bei ihrer Digitalisierung. Der Managed Service Provider ist darauf spezialisiert, unternehmenskritische Umgebungen auf flexiblen Cloud-Infrastrukturen zu hosten und unter höchsten Sicherheits-, Performance- und Verfügbarkeitsanforderungen agil zu betreiben. Mit über 2500 Beschäftigten realisiert Claranet Private-, Public- und Hybrid-Cloud-Umgebungen. Betrieben werden die Cloud-Lösungen in 43 Rechenzentren sowie auf Public Cloud-Infrastrukturen wie AWS, Google Cloud und Azure. Kunden wie Airbus, Aktion Mensch, Leica und Gruner + Jahr vertrauen auf diese Services für ihre Portale, E-Commerce-Plattformen oder andere geschäftsrelevante Anwendungen. Die Cloud Hosting- und Netzwerk-Services von Claranet entsprechen höchsten Standards für Datenschutz, Datensicherheit, Business Continuity Management sowie Qualitätsmanagement. In Studien von renommierten Analystenhäusern belegt Claranet regelmäßig Spitzenpositionen, etwa in Gartners “Magic Quadrant 2019” für “Data Center Outsourcing and Hybrid Infrastructure Managed Services, Europe” sowie in dem ISG-Report “ISG Provider Lens™ – Next-Gen Private/Hybrid Cloud – Data Center Services & Solutions 2020”.

Weitere Informationen gibt es unter www.claranet.de

Über Mandic:
Mandic ist seit etwa 30 Jahren auf dem brasilianischen Markt tätig, wo es den Weg für den digitalen Wandel bereitet hat und die Demokratisierung des Internets in Brasilien mitbestimmt hat. Mandic übernahm 2017 den Bereich Cloud von Ascenty und 2018 Rivendel (DevOps und Data).

Über Riverwood:
Riverwood Capital investiert in wachstumsstarke Unternehmen im Technologiesektor sowie in den technologiegestützten Branchen. Riverwood bietet eine einzigartige Kombination betrieblicher, strategischer, technologischer und finanzieller Einblicke für Portfoliounternehmen, die in der Regel Wachstumskapital und Fachwissen weltweit im großen Maßstab benötigen. Das Unternehmen setzt es sich zum Ziel, in etablierte Unternehmen mit einem bewährten Technologie- und Geschäftsmodell zu investieren, die hinsichtlich Kultur und Werte gut zu ihm passen. Riverwood betreibt Geschäftsstellen in Menlo Park (Kalifornien), New York und São Paulo (Brasilien).

Firmenkontakt
Claranet GmbH
Dr. Ingo Rill
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
+49 (0)69-408018 215
info@claranet.de
https://www.claranet.de

Pressekontakt
Claranet GmbH
Dr. Ingo Rill
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
+49 (0)69-408018 215
presse@de.clara.net
https://www.claranet.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar