CO2-neutrales Lithium als Ziel: Rock Tech Lithium kooperiert mit Fraunhofer-Institut und Circulor Ltd.

CO2-neutrales Lithium als Ziel: Rock Tech Lithium kooperiert mit Fraunhofer-Institut und Circulor Ltd.

München, 16.03.2022 – Rock Tech Lithium hat eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT sowie dem führenden Anbieter für die Nachverfolgung von Lieferketten Circulor vereinbart. Die deutsch-kanadische Firma, die ab 2024 Lithiumhydroxid an Hersteller von Batterien für Elektroautos liefern will, veröffentlichte zuletzt Baupläne für die erste europäische Lithiumfabrik (Konverter) in Brandenburg. Diese soll nun auch die erste Fabrik der Branche werden, die CO2-Neutralität und einen geschlossenen Materialkreislauf sowohl für Lithium als auch wertvolle Nebenprodukte anstrebt.

Sowohl das Fraunhofer UMSICHT als auch Circulor setzen einen klaren Fokus auf Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Beschaffung. Ziel der Zusammenarbeit ist es, eine umfassende Transparenz der Wertschöpfungskette des Lithiums zu erhalten – vom Rohmaterial, dem Spodumen, bis zum Endprodukt, dem Lithiumhydroxid. Perspektivisch soll auch eine Weiterverfolgung über die Batterie, ihren Lebenszyklus im Auto und die Wiederverwertung möglich sein.

Damit trägt Rock Tech einen wesentlichen Teil zu einer ganzheitlichen Betrachtung des ökologischen Fußabdrucks von Elektroautos bei. Perspektivisch zielt das Unternehmen auch darauf ab, das produzierte Lithium am Lebensende der Batterie wiederaufzubereiten. So will Rock Tech den Kreislauf schließen und sich wiederum einen nachhaltigen Zugang zu dem Rohstoff sichern.

Markus Brügmann, CEO von Rock Tech Lithium meinte dazu: Mit der ganzheitlichen Dokumentation unserer Wertschöpfungskette schaffen wir für unsere Kunden einen entscheidenden Mehrwert. Sie haben jederzeit Informationen über Herkunft und Umweltbilanz unseres Lithiumhydroxids. Auf Basis der Arbeit von Fraunhofer UMSICHT und Circulor wird Rock Tech einen Materialpass für sein Produkt erstellen. Mit diesem nimmt das Unternehmen die kommende EU-Batterieverordnung vorweg, die dafür sorgen soll, dass Batterien über ihren gesamten Lebenszyklus nachhaltig sind.

Ökobilanzierung

Das Fraunhofer UMSICHT unterstützt Rock Tech bei der Erfassung aller Material- und Energieströme und Berechnung der Ökobilanz der Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies beginnt bei dem Rohstoff selbst und endet mit der Auslieferung des hochwertigen Lithiumhydroxids an die Kunden. Auf Basis der gewonnenen Daten will Rock Tech den Produktionsprozess bereits in der Planungsphase weiter optimieren – mit dem Ziel, den Energiebedarf so weit wie möglich zu reduzieren.

Dazu meint Dr. Ilka Gehrke, Leiterin der Abteilung Umwelt und Ressourcennutzung am Fraunhofer UMSICHT: Eine umfangreiche Erfassung und Analyse ihrer Daten erlaubt Rock Tech nicht nur die Produktion von Lithiumhydroxid nachhaltiger zu gestalten, sondern unterstützt auch dabei, spätere Prozessoptimierungen so energie- und umweltschonend wie möglich umzusetzen. Das Fraunhofer UMSICHT ist auf die Bereiche klimaneutrale Energiesysteme, ressourceneffiziente Prozesse und zirkuläre Produkte spezialisiert und leistet so konkrete Beiträge zum Erreichen der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der Vereinten Nationen. An dem Oberhausener Forschungsinstitut werden innovative, industriell umsetzbare Technologien, Produkte und Services für die zirkuläre Wirtschaft entwickelt. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist mit insgesamt über 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa.

Umfassende Transparenz

Circulor bietet Rock Tech die Rückverfolgbarkeit des Lithiums von der Mine in Kanada bis hin zur Lithiumhydroxid-Anlage in Deutschland an. Das britische Green-Tech-Unternehmen verfolgt Rohstoffe mittels einer Software-Lösung in Echtzeit, selbst dann, wenn sie – wie bei Lithium – ihren physikalischen Zustand ändern. Weiterhin bietet Circulor auch die Rückverfolgbarkeit von in der Lieferkette entstehenden CO-Emissionen an, was es Rock Tech ermöglicht, diese in jeder Phase des Lieferprozesses zu analysieren und zu verwalten.

“Wir bei Circulor sind stolz auf diese Zusammenarbeit. Rock Tech ist dadurch in der Lage, Lithium mit einer eindeutig nachweisbaren Herkunft und klaren Informationen über verursachte CO- Emissionen auf den Markt zu bringen”, erklärt Douglas Johnson-Poensgen, CEO und Gründer von Circulor. “Da sich die Automobilindustrie schon jetzt auf die EU-Batterierichtlinie und die Bestimmungen des Batteriepasses vorbereitet, sind diejenigen, die solch nachhaltige Praktiken nachweisen können, klar im Vorteil.” Circulor ist der führende Anbieter für nachhaltige Rückverfolgbarkeit von Lieferketten. Zu den Kunden des britisch-deutschen Unternehmens gehören unter anderem Volvo Cars, Polestar, Jaguar Land Rover, BHP und Boeing.

Gleichzeitig ist die digitalisierte Bereitstellung der Material- und Energieströme Voraussetzung für eine wirtschaftliche Wiederaufbereitung von Batterien. Ziel von Rock Tech Lithium ist es, der erste Anbieter von Lithiumhydroxid in einem geschlossenen Kreislauf zu werden. Momentan wird weltweit lediglich ein Prozent des Lithiums aus Batterien recycelt. Das deutsch-kanadische Unternehmen will spätestens im Jahr 2030 bei der Herstellung von Lithiumhydroxid in Batteriequalität 50 Prozent wiederaufbereitete Materialien aus Altbatterien verwenden.

Über Rock Tech Lithium

Rock Tech Lithium ist ein in Deutschland und Kanada tatiges Clean-Tech-Unternehmen, das die Automobilindustrie mit hochqualitativem Lithiumhydroxid made in Germany beliefern wird. Bereits 2024 wird das Unternehmen Europas ersten Lithiumkonverter mit einer Produktionskapazitat von 24.000 Tonnen pro Jahr in Betrieb nehmen. Eine Menge die ausreicht, um rund 500.000 Elektroautos mit Lithium-Ionen-Batterien auszustatten.

Das Clean-Tech-Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den weltweit ersten geschlossenen Kreislauf fur Lithium zu schaffen und so die Rohstofflucke auf dem Weg zu sauberer Mobilitat zu schließen. Rock Tech besitzt das Lithiumprojekt Georgia Lake in Ontario, Kanada. Bereits 2030 sollen rund 50 Prozent der eingesetzten Rohstoffe aus dem Recycling von Altbatterien stammen.

Rock Tech Lithium ist an den Borsen in Toronto und Frankfurt notiert. Gefuhrt wird das Unternehmen von Dirk Harbecke, Chairman, sowie Markus Brügmann, Chief Executive Officer, Stefan Krause, Chief Financial Officer, und Don Stevens, Chief Technology Officer.

www.rocktechlithium.com
www.umsicht.fraunhofer.de
www.circulor.com

Kontakt Rock Tech Lithium
Wolfgang Böhm,
Rock Tech Lithium Inc.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telephone: +49 30 44 33 61 – 33
wboehm.ext@rocktechlithium.com.

Cautionary Note Concerning Forward-Looking Information

The following cautionary statements are in addition to all other cautionary statements and disclaimers contained elsewhere in, or referenced by, this news release. Certain information set forth in this news release contains forward-looking information within the meaning of applicable Canadian securities laws. All statements other than statements of historical facts included in this news release, including those regarding Rock Techs opinions, beliefs and expectations, business strategy, development and exploration opportunities and projects, mineral resource estimates, drilling and modeling plans, and plans and objectives of management for operations and properties constitute forward-looking information. Generally, forward-looking information can be identified by the use of words or phrases such as estimate, project, “anticipate”, “expect”, “intend, “believe”, “hope”, “may” and similar expressions, as well as “will”, “shall” and all other indications of future tense. All forward-looking information set forth in this news release are expressly qualified in their entirety by the cautionary statements referred to in this section.

Forward-looking information is based on certain estimates, expectations, analysis and opinions that are believed by management of Rock Tech to be reasonable at the time they were made or in certain cases, on third party expert opinions. It should be noted that, in order to achieve its objectives, Rock Tech will be required to raise additional funding and the availability of financing on satisfactory terms is not guaranteed. This forward-looking information was derived utilizing numerous assumptions regarding, among other things, the supply and demand for, deliveries of, and the level and volatility of prices of, intermediate and final lithium products, expected growth, performance and business operation, prospects and opportunities, general business and economic conditions, results of development and exploration, Rock Techs ability to procure supplies and other equipment necessary for its business, including development and exploration activities. The foregoing list is not exhaustive of all assumptions which may have been used in developing the forward-looking information. While Rock Tech considers these assumptions to be reasonable based on information currently available, they may prove to be incorrect.

Forward-looking information should not be read as a guarantee of future performance or results. In addition, forward-looking information involves known and unknown risks and uncertainties and other factors, many of which are beyond Rock Techs control, that may cause Rock Techs actual events, results, performance and/or achievements to be materially different from that which is expressed or implied by such forward-looking information. Risks and uncertainties that may cause actual events, results, performance and/or achievements to vary materially include the risk that Rock Tech will not be able to meet its financial obligations as they fall due, changes in commodity prices, Rock Techs ability to retain and attract skilled staff and to secure feedstock from third party suppliers, unanticipated events and other difficulties related to construction, development and operation of converters and mines, the cost of compliance with current and future environmental and other laws and regulations, title defects, competition from existing and new competitors, changes in currency exchange rates and market prices of Rock Techs securities, Rock Techs history of losses, impacts of climate change and other risks and uncertainties discussed under the heading “Financial Instruments and Other Risks” in Rock Techs most recently filed Management Discussion and Analysis, a copy of which is filed electronically through SEDAR and is available online at www.sedar.com. Such risks and uncertainties do not represent an exhaustive list of all risk factors that could cause actual events, results, performance and/or achievements to vary materially from the forwardlooking information. We cannot assure you that actual events, results, performance and/or achievements will be consistent with the forward-looking information and managements assumptions may prove to be incorrect.

Our forward-looking information reflects Rock Tech managements views as at the date the information is created. Except as may be required by law, Rock Tech undertakes no obligation and expressly disclaims any responsibility, obligation or undertaking to update or to revise any forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise, to reflect any change in Rock Techs expectations or any change in events, conditions or circumstances on which any such information is based. The forward-looking information contained herein is presented for the purposes of assisting readers in understanding Rock Techs plans, objectives and goals and is not appropriate for any other purposes. Given these uncertainties, readers are cautioned not to rely on the forward-looking information set forth in this news release.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rock Tech Lithium Inc.
Brad Barnett
900 – 1021 West Hastings Street
V6E 0C3 Vancouver, BC
Kanada

email : bbarnett@rocktechlithium.com

Pressekontakt:

Rock Tech Lithium Inc.
Brad Barnett
900 – 1021 West Hastings Street
V6E 0C3 Vancouver, BC

email : bbarnett@rocktechlithium.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.