Confidentia Trading GmbH spendet 2.000 Stück FFP2 Masken an Götz Apotheke

Confidentia Trading GmbH spendet 2.000 Stück FFP2 Masken an Götz Apotheke

Confidentia Trading GmbH spendet 2.000 Stück FFP2 Masken an Götz Apotheke

Corona Teststation – Götz Apotheke (© Götz Apotheke)

Praktische Unterstützung für die Corona-Testzentren des engagierten Apotheken-Verbundes

Schnelltests sind eine wichtige Säule im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Tatsache ist nämlich, dass von denjenigen Personen eine besonders hohe Ansteckungsgefahr ausgeht, die sich noch in einem sehr frühen Stadium der Erkrankung befinden, in dem sie selber noch symptomfrei sind. Je früher die Infizierung also entdeckt wird, desto eher kann die Therapie beginnen und umso wirkungsvoller kann die Verbreitung von COVID-19 unterbunden werden. Damit die dafür notwendigen Schnelltests vor Ort von geschultem Personal durchgeführt werden können, haben auch in Oberbayern zahlreiche Apotheken Corona-Teststationen eingerichtet. Die Götz Apotheke ist mit allen ihren vier Standorten mit dabei. Um dieses Engagement zu unterstützen, hat die Confidentia Trading GmbH der Götz Apotheke 2.000 FFP2 Masken gespendet. Sie sind zum Einsatz in den Testzentren gedacht.

Ein kostenloser Corona-Schnelltest pro Woche

Seit einiger Zeit können alle Bürger und weiteren Einwohner der Bundesrepublik Deutschland einmal pro Woche an einem kostenlosen Antigen-Schnelltest teilnehmen. Lediglich eine Terminbuchung bei der jeweiligen Teststation ist dazu im Vorfeld erforderlich. Möglich ist das bevorzugt per Online-Anmeldung oder telefonisch. Um Ansteckungsrisiken zu vermeiden, finden die Tests in eigens zu diesem Zweck hergerichteten Räumlichkeiten statt. Das kann ein Pavillon oder ein geeigneter anderer, von der eigentlichen Apotheke getrennter Ort sein. Inhaber und Apotheker Robert Götz musste also einigen Aufwand leisten, bevor seine Götz Apotheken in Petershausen, Fahrenzhausen, Reichertshausen und Eching diese Aufgabe übernehmen konnten.

FFP2 Masken Spende: Übergabe durch Confidentia Geschäftsführer Klaus Herb

Als Beitrag zu diesen Vorbereitungen hat die Confidentia Trading GmbH vertreten durch ihren Geschäftsführer Klaus Herb der Götz Apotheke am 16.03.2021 insgesamt 2.000 FFP2 Masken gespendet. Es handelt sich dabei um besonders hochwertige Masken aus deutscher Produktion. Die Übergabe fand am Hauptsitz des Götz-Verbundes in Petershausen statt. Entgegengenommen wurden die FFP2 Masken durch Robert Götz persönlich sowie dem Leiter der dortigen Filiale Gregor Schenk, der ebenfalls Apotheker ist. Von hier aus wurden die Masken an alle Testzentren der Götz Apotheke verteilt.

Testergebnisse können nach wenigen Minuten mitgeteilt werden

Ab dem 22.03.2021 war es dann soweit, dass die ersten Schnelltests von der Hauptfiliale in Petershausen durchgeführt werden konnten. In den folgenden Tagen zogen auch die anderen Götz Apotheken nach. Testpersonen brauchen für den Schnelltest kaum mehr als eine viertel Stunde einzuplanen. Nachdem die Personalien abgeglichen sind, muss nur noch ein kurzer Fragebogen ausgefüllt werden. Nachdem der Nasenabstrich genommen wurde steht das Ergebnis schon nach ca. fünfzehn Minuten fest. Dabei zeichnen sich die von der Götz Apotheke verwendeten Antigen-Schnelltest durch eine besonders hohe Zuverlässigkeit aus. In rund 95 von 100 Fällen trifft das Resultat zu.

Weitere Informationen unter: https://confidentia-trading.com/

.

Kontakt
getaweb GmbH
Andreas Kraft
Sittenbach Str. 17e
85235 Odelzhausen

info@getaweb.de
https://www.getaweb.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar