CoreAVI unterstützt den Einsatz sicherer autonomer Systeme

CoreAVI unterstützt den Einsatz sicherer autonomer Systeme

Autonome Technologie ermöglicht sichere Lösungen für direkte Interaktion mit dem Menschen

CoreAVI unterstützt den Einsatz sicherer autonomer Systeme

CoreAVIs Plattform für sicherheitskritische Applikationen.

Tampa (USA), Februar 2022 – CoreAVI bietet eine sicherheitskritische Implementierung seiner Grafik- und Rechentreiber, um den realen Einsatz autonomer Systeme in allen vertikalen Märkten voranzutreiben.

Die neuen wirtschaftlichen und sozialen Normen befürworten Lösungen mit verstärkt autonomer Technologie, die direkt mit dem Menschen interagieren. Beim Einsatz von Drohnen, kollaborativen Robotern und fahrerlosen Transportsystemen sowie in Fabriken und Lagerhallen stellt die Sicherheit der Technologie ein Hindernis dar. Die Herausforderung besteht darin, komplexe, anpassungsfähige autonome Systeme zu entwickeln, die ununterbrochen sicher arbeiten können.

Das Ausmaß des Sicherheitsproblems nimmt drastisch zu, sobald Ingenieure von Prototypen und kleinen Flotten zum großangelegten Masseneinsatz übergehen wollen. Ein Mangel an nachgewiesener Sicherheit könnte verhindern, dass sich autonome Technologien jemals wirklich durchsetzen. Die neue autonome Welt erfordert eine Verschmelzung zwischen traditioneller Sicherheitstechnik und statistischen Ansätzen. Sicherheit darf nicht erst nachträglich zu einem autonomen System hinzugefügt werden, sondern muss vom ersten Tag der Entwicklung an zu den grundlegenden Designelementen gehören.

CoreAVI hat den sicherheitskritischen Grafik- und Rechentreiber VkCore SC entwickelt, der auf die neue Vulkan SC API der Khronos Group abgestimmt ist. VkCore SC wurde von Grund auf für eine hohe Performance und Flexibilität entwickelt und bietet die Möglichkeit einer Zertifizierung nach ISO 26262 ASIL D, RTCA DO-178C/EUROCAE ED-12C bis hin zu DAL A und IEC 61508 SIL3. Der Treiber unterstützt mehrere GPU-Architekturen, sodass der Entwickler seinen sicherheitskritischen Software-Stack nahtlos über verschiedene Implementierungen hinweg migrieren kann. Dies erhöht die Flexibilität und Skalierbarkeit deutlich und reduziert die Gesamtbetriebskosten für Sicherheitssysteme. VkCore SC bildet die Grundlage der CoreAVI-Plattformen für sicherheitskritische Anwendungen und erfüllt die Anforderungen von allen sicheren Grafik- und Rechenanwendungen aller vertikalen Märkte.

VkCoreVX SC ist CoreAVIs sicherheitskritische Implementierung von OpenVX1.3, der OpenVX Industrie-Standard-API der Khronos Group, die ein Feature-Set für die Implementierung und den Einsatz neuronaler Netze in sicherheitskritischen Umgebungen bietet. Sie ist das Rückgrat der CoreAVI-Plattform für künstliche Intelligenz und Computer Vision für sichere Autonomie. Dabei baut sie auf der sicherheitskritischen Vulkan SC-Implementierung von CoreAVI auf, die sowohl Grafik- als auch Rechenfunktionen innerhalb desselben sicherheitskritischen Frameworks bietet. Das Computer Vision Subset stellt Algorithmen zur Durchführung wichtiger Vor- und Nachverarbeitungsaufgaben für die sensorischen Datenströme zur Verfügung. Diese Sammlung von Algorithmen und Inference Engines neuronaler Netze bietet einen echten, sicherheitszertifizierbaren Software-Stack, der die Ausführung leistungsstarker Computer-Vision-Anwendungen auf modernen GPUs ermöglicht.

CoreAVI ist weltweit führend in der Entwicklung und Bereitstellung von sicherheitskritischen Grafik- und Computing-Software-Treibern und -Bibliotheken, Embedded System-on-Chip- und diskreten Grafikprozessor-Komponenten sowie zertifizierbarer Plattform-Hardware-IP. Die umfassende Software-Suite von CoreAVI ermöglicht die Entwicklung und den Einsatz kompletter sicherheitskritischer Lösungen für Anwendungen in der Automotive-Branche, der Industrie sowie der Luft- und Raumfahrt, die eine Zertifizierung auf höchstem Integritätsniveau in Verbindung mit einem vollständigen Lifecycle-Support erfordern. Die Lösungen von CoreAVI unterstützen sowohl Grafik- als auch Computing-Anwendungen, einschließlich sicherer Autonomie, maschinellem Sehen und KI in den Märkten für Automotive, unbemannte Fahrzeuge und industrielles IoT sowie kommerzielle und militärische Avionik-Systeme.

Firmenkontakt
CoreAVI
Mary Beth Barrans
400 North Tampa Street, Suite 2850
33602 Tampa, Florida
+1 888-330-5376
sales@coreavi.com
www.coreavi.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Str. 29
85435 Erding
08122/55917-0
beate@lorenzoni.de
www.lorenzoni.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar