CULT Food Science gibt Erhalt der DTC-Zulassung bekannt

CULT Food Science gibt Erhalt der DTC-Zulassung bekannt

DTC-Zulassung erleichtert Anlegern in den Vereinigten Staaten den Zugang zu den Aktien des Unternehmens

Vancouver, British Columbia, 18. Februar 2022 – CULT Food Science Corp. (CULT oder das Unternehmen) (CSE: CULT) (OTC: CULTF) (FWB: LN0), eine innovative Investmentplattform, die sich exklusiv auf saubere, im Labor gezüchtete Lebensmittel konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien fördert, um eine nachhaltige, ökologische und ethisch vertretbare Lösung für die globalen Probleme mit Massentierhaltung und Aquakultur anzubieten, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen von der Depository Trust Company (DTC) die Genehmigung erhalten hat, die Stammaktien des Unternehmens (die Aktien) für das elektronische Clearing und die Abwicklung über DTC zuzulassen (DTC-Zulassung). Die DTC-Zulassung erleichtert Anlegern in den Vereinigten Staaten den Zugang zu den Aktien des Unternehmens. Gleichzeitig hat CULT bei der OTC Markets Group ein Uplisting seiner Aktien von einem Pink-Level-Emittenten in den OTCQB Venture Market der Vereinigten Staaten beantragt. Die Börsennotierungen der Aktien des Unternehmens an der kanadischen Wertpapierbörse Canadian Securities Exchange unter dem Börsensymbol CULT und an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel LN0 bleiben weiterhin aufrecht.

DTC ist ein Tochterunternehmen der Depository Trust & Clearing Corporation, einer US-Firma, die für börsennotierte Unternehmen als elektronische Clearingstelle fungiert und für die Abrechnung der getätigten Geschäfte zuständig ist. Die DTC-Zulassung beinhaltet eine Methode des elektronischen Clearings von Wertpapieren, die den Erhalt von Aktien und Barmittel beschleunigt und dadurch für eine raschere Abwicklung des Abrechnungsverfahrens zugunsten der Anleger sorgt. DTC ist ein Mitglied des U.S. Federal Reserve System, eine sogenannte Limited-Purpose Trust Company nach dem Bankengesetz des Bundesstaates New York und eine eingetragene Clearingstelle der U.S. Securities and Exchange Commission.

Kommentar der Unternehmensführung

Wir freuen uns über den Erhalt der DTC-Zulassung für die Aktien von CULT in den Vereinigten Staaten und hoffen nun, dass dadurch für die Anleger in diesem großen Markt der Zugang zu den Aktien des Unternehmens einfacher wird, sagt Lejjy Gafour, President von CULT. Nachdem unsere Aktien nun auch an der Canadian Securities Exchange und an der Frankfurter Wertpapierbörse notieren und wir für den Handel unserer Aktien innerhalb der OTC Markets Group über eine DTC-Zulassung verfügen, wird es für die Anleger in den wichtigsten Kapitalmärkten der Welt einfacher denn je, sich CULT-Aktien ins Depot zu legen, fügt Herr Gafour hinzu.

Über CULT Food Science

CULT Food Science Corp. ist eine innovative Investitionsplattform, die sich ausschließlich auf saubere, im Labor gezüchtete Lebensmittel konzentriert und die Entwicklung neuartiger Technologien vorantreibt, um eine nachhaltige, ökologische und ethische Lösung für die weltweite Krise der Massentierhaltung bereitzustellen. CULT Food Science, das erste Unternehmen seiner Art in Nordamerika, möchte Einzelanlegern eine beispiellose Beteiligung an den innovativsten Start-ups, privaten Firmen und Unternehmen in der frühen Entwicklungsphase für kultiviertes Fleisch und fermentierte Milchprodukte auf der ganzen Welt ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.cultfoodscience.com oder in den behördlichen Berichten unter www.sedar.com.

Für das Board of Directors des Unternehmens:

CULT FOOD SCIENCE CORP.

Lejjy Gafour
Lejjy Gafour, President

Nähere Informationen über CULT Food Science Corp. erhalten Sie über:
Tel: +1 (833) HEY-CULT (+1 (833) 439-2858)
E-Mail: ir@cultfoodscience.com
Web: www.CULTFoodScience.com
Twitter: @CULTFoodScience

Für Anfragen über CULT Food Science in Französisch wenden Sie sich bitte an:
Maricom Inc.
Tel: (888) 585-6274
E-Mail: rs@maricom.ca

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige, nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzleistung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten und beabsichtigen bzw. Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten kann, könnte, dürfte, sollte oder wird, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die folgenden Risiken: Risiken im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf von Wertpapieren, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, die Möglichkeit von Interessenkonflikten bestimmter leitender Angestellter oder Board-Mitglieder mit bestimmten anderen Projekten sowie die Volatilität des Preises und des Volumens der Stammaktien. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Anleger werden davor gewarnt, sich nicht unangemessener Weise auf zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Für weitere Informationen über Risiken wird den Anlegern empfohlen, den Lagebericht (MD&A) und andere öffentliche Bekanntmachungen des Unternehmens bei den Aufsichtsbehörden einzusehen, die unter www.sedar.com zu finden sind.

Quelle: CULT Food Science Corp.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Cult Food Science Corp.
Partum Advisory Services Corp.
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : info@partumadvisory.com

Pressekontakt:

Cult Food Science Corp.
Partum Advisory Services Corp.
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, British Columbia

email : info@partumadvisory.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.