Der Frühling kommt: Weilburg eröffnet ersten virtuellen Frühlingsmarkt

Der Frühling kommt: Weilburg eröffnet ersten virtuellen Frühlingsmarkt

Mehr als 20 digitale Marktstände besuchen / WWW-Mitglieder stellen aus / Bummeln durch Weilburger Altstadt / Attraktive Preise gewinnen

Der Frühling kommt: Weilburg eröffnet ersten virtuellen Frühlingsmarkt

In Weilburg lädt der virtuelle Frühlingsmarkt zum stöbern ein.

Weilburg, im April 2021. Ab Samstag, den 24. April 2021, füllt sich der historische Marktplatz Weilburgs mit Leben. Was in Zeiten von Corona eigentlich undenkbar ist, wird Dank modernster Technik dennoch möglich. Für vier Wochen bekommen heimische Unternehmer und Aussteller die Chance, sich und ihre Angebote auf dem virtuellen Frühlingsmarkt der Stadt Weilburg zu präsentieren. Nachdem die Veranstaltung im vergangenen Jahr aus den bekannten Gründen abgesagt werden musste, startet das bunte Treiben nun zum ersten Mal digital und hält einige Überraschungen bereit.

Der Frühlingsmarkt lebt von vielen besonderen Angeboten, Gewinnmöglichkeiten, einigen Aktionen für Groß und Klein und einer lockeren Atmosphäre. Das digitale Programm ist anders, aber nicht weniger abwechslungsreich aufgestellt. In Teilen erinnert es sogar an aktuelle Computerspiele, bei denen es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. “Der Markt war in den vergangenen Jahren ein beliebter Auftakt in die warme Jahreszeit. Das wollten wir uns nicht noch einmal nehmen lassen”, unterstreicht Weilburgs Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und ergänzt: “Daher haben wir uns eine Alternative überlegt und lassen den Weilburger Frühlingsmarkt virtuell stattfinden.” Der Vorstand der Wirtschafts-Werbung Weilburg e. V. (WWW) war von der Idee des Bürgermeisters und Weilburger Stadtmarketing rund um Elena Weber sehr begeistert. “Sehr gerne sind wir Kooperationspartner geworden und haben unseren Mitgliedern ermöglicht, Teil dieses virtuellen Formats zu werden”, sagt der WWW-Vorsitzende Wolfgang Eck. Seine in Weilburg ansässige Eckpunkte Kommunikation GmbH war auch mit der Umsetzung der neuen Website beauftragt worden.

Auf der eigens hierfür entwickelten Website ist die mit digitalen Marktständen und Schaufenstern geschmückte Weilburger Altstadt detailgetreu abgebildet und kann wie in einem Panorama rundum bestaunt werden. Mit einem Klick auf eine Hütte kann der jeweilige Aussteller besucht werden. Beeindruckend sind die von der heimischen Künstlerin Emily Ufken gezeichneten Gebäude, die einen Rundumblick auf den Marktplatz, in die Langgasse und das Stöbern in den Ständen der verschiedenen Anbieter ermöglichen. Auch eine Bühne auf dem Marktplatz bietet Abwechslung. Dort kann man erstmal den Begrüßungsworten von Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch zuhören, bevor man sich einen Eindruck der Angebote verschafft. Animationen wie Wasser im Marktbrunnen sorgen für eine stilechte Atmosphäre.

Wechselnde Rabattaktionen und Gewinnspiele
Auf die beliebte Bimmelbahn muss in diesem Jahr zwar leider verzichtet werden, die Gäste können sich aber virtuell per Mausklick “zu Fuß” über den Marktplatz und in die Langgasse bewegen. Und das lohnt sich: Zum einen hat die WWW ein Gewinnspiel organisiert, für das die in den Marktbuden versteckten “Angebots”-Tulpen gezählt werden müssen. Wer per E-Mail, via Post oder über das Kontaktformular bis zum 23.5.2021 die richtige Anzahl nennt, kommt in einen Lostopf und kann einen von insgesamt acht WWW-Gutscheinen im Wert von bis zu 100 Euro gewinnen. Außerdem gibt es täglich wechselnde Rabattangebote auf die geldwerten WWW-Gutscheine. Die zugehörigen Codes verbergen sich hinter entsprechend gekennzeichneten Prozent-Karten. Wer einen Rabattcode in einer der Hütten entdeckt und zu den ersten fünf Einlösern gehört, kann sich zwischen zehn und 50 Prozent Rabatt auf den Kauf eines WWW-Gutscheins sichern. Pro Haushalt darf täglich maximal eine Person teilnehmen. “Wer das Glück hat einen 50-Prozent-Rabattcode zu finden, kann beim Kauf eines 50-Euro-Gutscheins 25 Euro sparen und bei unseren Mitgliedern einkaufen”, so Eck. Das lohnt sich!

WWW-Mitglieder unter den Ausstellern
Viele Mitglieder der WWW wollen sich diese einzigartige Chance nicht entgehen lassen. Sie können in einem der mehr als 20 bunten Marktstände besucht werden und bieten interessante Frühlingsangebote. Mit dabei sind unter anderem stellvertretend für die Gastronomie das Bistro Altes aRthaus; Jimmys und die PM Lounge. Der Kleine Lorbass und Horne Mode präsentieren ihre Kollektionen, Obi Weilburg und Blumen Hauch verzaubern mit floralen Impressionen und Gartenbedarf, im Weltladen und bei Ines” Stöberstubb gibt es immer etwas zu entdecken und der Kur- und Verkehrsverein zeigt die Vielfalt der barocken Residenzstadt, um nur einige wenige zu nennen. “Ich denke, dass dieses Event sehr wichtig ist, um in der derzeitigen Situation Mut zu machen. Dennoch hoffen wir natürlich, insbesondere für unsere Hoteliers, Gastronomen und Einzelhändler, aber auch für die vielen Künstler und Soloselbständigen, dass wir so bald wie möglich wieder Präsenzveranstaltungen machen können und das Leben beginnt sich wieder zu Normalisieren. Hybride Formate können dann die Möglichkeiten hervorragend ergänzen und erweitern”, unterstreicht Eck. Eines der wenigen positiven Entwicklungen der Pandemie ist für ihn die fortschreitende Akzeptanz der Digitalisierung, die in vielen Fällen Prozesse vereinfachen, beschleunigen und besser umsetzen lassen.

Der erste virtuelle Weilburger Frühlingsmarkt wird am Samstag, 24. April 2021 vom Bürgermeister eröffnet und kann bis zum 22. Mai 2021 unter www.fruehlingsmarkt-weilburg.de besucht werden.

Die Wirtschafts-Werbung-Weilburg (WWW) ist ein Zusammenschluss der Händler, Handwerker, Gastronomen, Dienstleister und Industrieunternehmen der Region. Die WWW will die Attraktivität der Stadt Weilburg an der Lahn als Einkaufsstadt erhöhen und damit die Zufriedenheit der Kunden steigern sowie neue Kunden gewinnen. Vorhandene Kaufkraft soll in der Region bleiben, um Arbeitsplätze zu sichern und unsere Region für die Menschen attraktiv zu machen. Sowohl die Kunden, als auch die Unternehmen sollen von den Aktivitäten profitieren.

Mit über 150 Mitgliedern gibt die WWW der Wirtschaft Weilburgs eine Stimme und organisiert im guten Einvernehmen mit der Stadt und anderen Initiativen viele Events und Aktionen. Die WWW ist Interessenvertreter der Region “Weilburg an der Lahn” und ist für alle an der Region Interessierten offen.

Firmenkontakt
Wirtschafts-Werbung Weilburg e. V.
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-429585
info@wirtschafts-werbung-weilburg.de
www.wirtschafts-werbung-weilburg.de

Pressekontakt
Eckpunkte Kommunikation GmbH
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
+4964715073440
www@eckpunkte.com
www.eckpunkte.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar