Der perfekte Büroausstatter – Worauf ist zu achten?

Der perfekte Büroausstatter – Worauf ist zu achten?

Der perfekte Büroausstatter - Worauf ist zu achten?

Die richtige Wahl ist Vertrauenssache

Dass Einkaufen reine Vertrauenssache ist, ist sicherlich keine Neuigkeit und wird von uns allen täglich gelebt. Doch woran erkennt der Konsument den richtigen Büroausstatter?
Zunächst sollte die Chemie zwischen Kunde und Verkaufsrepräsentant stimmen. Hier entscheiden wie so oft im Leben, die ersten Sekunden und Minuten eines Gespräches. Hier wird direkt eine Vertrauensbasis aufgebaut, die sich im weiteren Verlauf des Gespräches festigt. Wenn jetzt noch von dem Repräsentanten des Büroausstatters (https://www.buero-jung.de/) Lösungen angeboten werden, die kundenorientiert sind und der Anbieter ist ein regionaler Dienstleister, ist man schon mal auf der sicheren Seite.

Der Büroausstatter bietet Lösungen

Für Kunden kommt alles aus einer Hand. Von der Konzeptionierung einer optimierten Arbeitsumgebung mit einer nutzerzentrierten User-Erfahrung über die Planungsleistung (https://www.buero-jung.de/buerogestaltung/bueroplanung/) bis hin zum Verbrauchsmaterial des täglichen Bedarfs. Digitalisierung bringt Unabhängigkeit und genau aus diesem Grund suchen die Mitarbeiter mehr Stabilität und Nähe. Der Schluss daraus ist, dass Büroflächen künftig als Begegnungs- und Kommunikationsfläche genutzt werden. Während konzentrierte Schreibarbeiten im Homeoffice erledigt werden, werden Kreativmeetings und Besprechungen in großzügig gestalteten Teamräumen abgehalten. Der Büroausstatter als Dienstleister bietet Komplettlösungen an – von der Decke bis zum Boden.

Mit dem richtigen Büroausstatter sparen Sie Zeit, Geld und vor allem Nerven

Ob während eines Umzuges, hausintern oder extern, lassen Sie Ihre wertvolle Einrichtung von Fachleuten demontieren, vertragen und wieder montieren. Das schont nicht nur Nerven, sondern auch das Geschäftskonto. Schließlich hat der Büroausstatter mit Ihnen gemeinsam die Optimierung Ihrer Flächen geplant und erarbeitet. Der Dienstleister kennt Sie also. Auch können Sie oft Ihr Umzugsgut für eine Übergangsphase im firmeneigenen Lager des Büroausstatters einlagern. Dies spart Zeit und schafft Platz für Bewegungsfreiraum beim Umzug.
In Verbindung mit einem strukturierten Projektmanagement ist er ein idealer Partner, um eigene Ressourcen zu schonen und Ausfallzeiten zu minimieren. Ein Umzug kann durch den Dienstleister gesteuert werden. Seine geprüften Fachleute und Planer stehen auch hier mit Rat und Tat zur Seite, denn der Büroausstatter will nicht nur Ihr “Hoflieferant” sein, sondern Sie ganzheitlich mit all seiner Kompetenz betreuen.

Schöne, neue (Arbeits-) Welt vom Büroausstatter Ihres Vertrauens

Ein guter Dienstleister hat sich deshalb auf die Fahne geschrieben, seine Kunden vollumfänglich und nachhaltig zu bedienen.
Hierzu gehört, dass er den Endverbraucher begleitet – von der Idee bis zur Realisierung einer neuen Arbeitswelt. Büroarbeit wird künftig noch agiler, kreativer und kommunikativer werden. Ein kompetenter Büroausstatte (https://www.buero-jung.de/bueroausstattung/)r beleuchtet schon weit im Vorfeld die Bedürfnisse des Unternehmens und seiner Mitarbeiter. Die Neuorientierung und eine Neustrukturierung der eigenen Organisation rückt immer mehr in den Fokus der Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitereffizienz. Digitalisierung bringt Unabhängigkeit. Aus diesem Grund suchen Mitarbeiter mehr Stabilität und Nähe. Büroflächen werden mehr als Begegnungs- und Kommunikationsfläche genutzt. Wie schon zuvor beschrieben werden Arbeiten, die eine hohe Konzentration erfordern, im Homeoffice stattfinden, Kreativmeetings und Besprechungen hingegen in großzügig gestalteten Teamräumen abgehalten. Schon jetzt wird von “non-territorialen” Büros gesprochen. Deshalb ist es an der Zeit, den Grundstein für eine zukünftige Organisation des Arbeitens zu legen.

Activity Based Working ist für den richtigen Büroausstatter kein Fremdwort

Activity Based Working (https://www.buero-jung.de/activity-based-working/) (Tätigkeitsbasiertes Arbeiten) basiert auf der Idee, dass es für jede Arbeitsaufgabe und für jede Bürotätigkeit einen optimalen Arbeitsbereich gibt – etwa Einzelarbeitsplätze, Lounges, Besprechungsräume, Kreativzonen, Telefonbereiche und einige mehr. Das heißt aber auch, dass vorhandene Strukturen neu gedacht werden. Wände werden rückgebaut, das Ende der klassischen Büroraumzelle, die ewig lange Flurbereiche zäumen. Anstelle dessen sind freie Flächen, Zonierungen und Transparenz der Arbeitswelt gefragt und gefordert. Ein qualifizierter Büroausstatter schlägt aber hier auch eine Brücke zwischen eben diesen Arbeitswelten und dem Home-Office, das derzeit in aller Munde ist. Die Optimierung zu Begegnungsflächen ist unausweichlich. Mitarbeiter kommen aus ihrem Arbeitsplatz Zuhause zu teamorientiertem Arbeiten zusammen, “Social Distancing” wird überbrückt und Begegnungsflächen werden wichtiger sein denn je. Hier wird mehr und mehr über die Optimierung vorhandener Büroraum- und Bestandsflächen, so wie die Gestaltung der Arbeitswelt im eigenen Haus generell, nachgedacht werden.

Der richtige Büroausstatter – das Fazit

Die Wahl des richtigen Büroausstatters ist also mehr als nur Vertrauenssache. Wissen, Effizienz, Kostenbewusstsein, Vielfältigkeit, Nachhaltigkeit und Kundenorientierung sind ausschlaggebende Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Dienstleisters berücksichtigt werden sollten.
Besonders Start-ups (https://www.buero-jung.de/startup/), aber auch etablierte Unternehmen, müssen sich auf eben diese Punkte verlassen können. Man sollte sich nicht durch den äußeren Schein eines Anbieters blenden lassen, sondern in den Kern des Büroausstatters vordringen und ihn fordern. Doch welche Erkenntnisse ziehen wir aus all den genannten Punkten? Dem Endverbraucher, ob Start-Up oder etabliertes Unternehmen, sollte immer die Möglichkeit geboten werden, und zwar 24/7, mit seinem gewählten Büroausstatter zu kommunizieren – online und offline. Hierbei sollte dem Kunden jegliche Art von Fragen beantwortet und seine Wünsche bis ins Detail erfüllt werden. Durch die regionale Nähe wird Vertrauen geschaffen und eben dieses Vertrauen sorgt für die Sicherheit des Kunden.

Wenn dies alles berücksichtigt wird, steht einer langen und intensiven Partnerschaft nichts im Wege.

Über 80 Jahre Tradition – über 80 Jahre Wertschätzung und Mehrwert für unsere Kunden

Über “80 Jahre Jung”, bedeuten Familientradition und Erfahrung. Heute wird unser Unternehmen in dritter Generation von Sandra Jung geführt, gegründet im Jahre 1936 von Ihrem Großvater Willy Jung.

Familiär ist aber auch das Verhältnis innerhalb unseres Expertenteams aus langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, in dem jeder und jede sich dem gemeinsamen Unternehmensziel verpflichtet fühlt – optimale Leistung und höchste Zufriedenheit für unsere Kunden. Ganz gleich, mit wem Sie sprechen, Sie erhalten immer Information und Service aus erster Hand.

Unser Slogan für Sie – “Neue Arbeitswelten – planen | gestalten | optimieren”. Dies ist unser täglich Brot. Für Sie kommt alles aus einer Hand. Von der Konzeptionierung einer optimierten Arbeitsumgebung mit einer nutzerzentrierten User-Erfahrung über die Planungsleistung bis hin zum Verbrauchsmaterial des täglichen Bedarfs.

Digitalisierung bringt Unabhängigkeit und genau aus diesem Grund suchen die Mitarbeiter mehr Stabilität und Nähe. Der Schluss daraus ist, dass Büroflächen künftig als Begegnungs- und Kommunikationsfläche genutzt werden. Während konzentrierte Schreibarbeiten im Homeoffice erledigt werden, werden Kreativmeetings und Besprechungen in großzügig gestalteten Teamräumen abgehalten.

Wir haben uns deshalb auf die Fahne geschrieben, unsere Kunden vollumfänglich und nachhaltig zu bedienen.
Hierzu gehört, dass wir Sie begleiten – von der Idee bis zur Realisierung einer neuen Arbeitswelt. Büroarbeit wird künftig noch agiler, kreativer und kommunikativer werden. Wir beleuchten schon weit im Vorfeld Ihre Bedürfnisse. Die Neuorientierung und eine Neustrukturierung der eigenen Organisation rückt immer mehr in den Fokus der Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitereffizienz. Digitalisierung bringt Unabhängigkeit. Aus diesem Grund suchen Mitarbeiter mehr Stabilität und Nähe. Büroflächen werden mehr als Begegnungs- und Kommunikationsfläche genutzt. Während Arbeiten, die eine hohe Konzentration erfordern, im Homeoffice stattfinden, werden Kreativmeetings und Besprechungen in großzügig gestalteten Teamräumen abgehalten. Schon jetzt wird von “non-territorialen” Büros gesprochen. Deshalb ist es an der Zeit, den Grundstein für eine zukünftige Organisation des Arbeitens zu legen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch. Deshalb legen wir neben einer perfekten Büroausstattung unseren Schwerpunkt auf die Ergonomie, Akustik und Beleuchtung. Einen weiteren Fokus legen wir auf die Luftreinigung mit modernen, energieeffizienten und wirksamen Luftreinigungssystemen. Sie sehen also, Büro ist mehr als nur Tisch, Stuhl, Schrank. Es ist Lebensmittelpunkt, Treffpunkt und Kommunikationspunkt, kurzum, die Zentrale und das Herz eines jeden Unternehmens.

Firmenkontakt
Büro-Jung GmbH + Co. KG
Sandra Jung
Liebigstraße 9-11
55120 Mainz
06131 682011
06131 – 68 06 57
sandra.jung@buero-jung.de
https://www.buero-jung.de/

Pressekontakt
pro-acct Consulting & Communication
Dieter Schrohe
Im Schloß 4
55278 Dexheim
0176-31311368
d.schrohe@pro-acct.de
https://www.die-leadagenten.de/

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar