dermanostic – “Hautarzt per App” übertrifft Erwartungen

dermanostic – “Hautarzt per App” übertrifft Erwartungen

10.000 Patienten innerhalb eines Jahres

dermanostic - "Hautarzt per App" übertrifft Erwartungen

Düsseldorf, 15. April 2021
Das Konzept des Online-Hautarztes geht auf.
Immer mehr Patienten entscheiden sich mit dermanostic für eine digitale Hautarztbehandlung. Die große Resonanz der Online – Hautarztpraxis macht dermanostic nach dem Markteintritt im April 2020 innerhalb eines Jahres zu einer der führenden Online – Hautarztpraxen in Deutschland.

Wie bei einer niedergelassenen Hautarztpraxis ermöglicht dermanostic den Patienten eine hautfachärztliche Behandlung, inkl. einer Diagnose, einer Therapieempfehlung und einem Rezept. Dazu werden drei Fotos und ein Fragebogen per App an das dermanostic-Ärzteteam gesendet.

Nutzungszahlen zeigen die Relevanz der Teledermatologie

Die telemedizinischen Behandlungsmöglichkeiten eines Online – Hautarztes werden von immer mehr Menschen begrüßt. Mit dermanostic kann sich der Patient innerhalb von 24h behandeln lassen und direkt seine Leiden lindern.

Auch für Menschen aus ländlichen Gegenden sowie für alte und immobile Menschen stellt das Angebot einen großen Gewinn dar.

Während der Corona-Pandemie sehen sich Patienten aufgrund der Behandlungsmöglichkeit durch die Telemedizin nicht der Gefahr eines Ansteckungsrisikos im Wartezimmer ausgesetzt. Hier zeigt sich, Menschen stehen somit auch der teledermatologischen Versorgung zunehmend offen gegenüber.

Es wurden bereits über 310 Krankheitsbilder in der Online – Praxis diagnostiziert und behandelt. Zu den haufigsten Hautveränderungen, mit denen sich Patienten an dermanostic wenden, zahlen: Akne mit 9,4%, Naevus (Muttermal) mit 7,2% und das Seborrhoisches Ekzem (Hautausschlag) mit 3,8 %.

Effiziente und sichere Patientenversorgung

Die behandelnden Hautärzte bei dermanostic sind in Deutschland approbierte Fachärzte für Dermatologie und teils international anerkannte Experten auf ihrem Spezialgebiet.

Die Diagnosesicherheit bei der teledermatologischen Behandlung liegt bei uber 99%. Telemedizinische Behandlungen in der Dermatologie zeigen: 89% der Patienten benotigen keinen weiteren Arzttermin mehr. Im Nachgang einer Behandlung erkundigt sich eine Krankenschwester nach dem Zustand des Patienten. Falls, je nach Befund, eine weitere Untersuchung notwendig ist, unterstützt der Arzt den Patienten dabei, möglichst schnell einen Termin beim niedergelassenen Hautarzt zu bekommen.

Über dermanostic:
dermanostic ist ein teledermatologisches Unternehmen und wurde im Oktober 2019 in Düsseldorf von den vier Ärzten Dr. med. Ole Martin, Dr. med. Alice Martin, Dr. med. Estefanía Lang und Patrick Lang gegründet. Über eine App bekommen Patienten innerhalb von 24h eine hautärztliche Behandlung. Mittels drei Fotos und eines Fragebogens kann eine Diagnose von einem Facharzt gestellt und eine Therapieempfehlung gegeben werden. Ein Rezept, wenn nötig, erhält der Patient nach Hause oder zur ausgewählten Wunschapotheke geschickt. Die App ist kostenfrei im App Store und im Google Store verfügbar. Die Behandlungskosten betragen 25EUR und werden bereits von privaten Krankenkassen übernommen.

dermanostic – “Hautarzt per App” bietet Patienten die Möglichkeit, Fotos ihrer Hautveränderung hochzuladen. Hautfachärzte stellen – innerhalb von 24h – eine Diagnose und geben eine Therapieempfehlung, inkl. Rezept.

Firmenkontakt
dermanostic
Dr. med. Ole Martin
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
+49 (0) 211 9425 5860
info@dermanostic.com
https://dermanostic.com/

Pressekontakt
dermanostic
Laura Siebertz
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
+49 (0) 21194255864
presse@dermanostic.com
https://dermanostic.com/

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar