Die Konsolidierung der Deutschen Biofonds

Die Konsolidierung der Deutschen Biofonds

(London, 17.03.2022) Die Deutsche Biofonds lässt nicht ohne Grund ihren Investmentfonds als Scharia-konformen Investmentfonds zertifizieren. Weltweit steigt die Nachfrage nach Finanzprodukten, die den Vorgaben des islamischen Rechts – unter anderem dem Spekulationsverbot und dem Zinsverbot – gerecht werden. Insbesondere vermögende Investoren aus dem arabischen Raum zeigen mehr und mehr Interesse an solchen Anlagen.

Die Deutsche Biofonds ist keine gewöhnliche Investmentfondsgesellschaft – sie ist vielmehr ein Tech-Unternehmen mit eigenen hochentwickelten E-Fuel-Hybrid-Technologien. Während klassische Wasserkraftwerke nur durchschnittlich 3.000 Betriebsstunden im Jahr Energie erzeugen, verfügen die Wasserkraftwerke der Deutschen Biofonds über Hybridantriebe, die eine kontinuierliche Stromerzeugung mit bis zu 8.000 Betriebsstunden im Jahr ermöglichen. Trockenperioden kennt das Unternehmen daher nicht. Mit ihren zahlreichen Patenten sichert sich die Deutsche Biofonds künftig eine wichtige Rolle auf dem Weltmarkt.

Zurzeit baut die Deutsche Biofonds weitere Hybrid Wasserkraftwerke mit ihrer E-Fuel Technologie in der Türkei. Ein 25 km langer Kanal und ein 500 MW Umspannwerk sind bereits fertig. Die Kraftwerksanlagen sorgen künftig für eine kontinuierliche Stromerzeugung ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe. Die hybriden Antriebe der Wasserkraftwerke überzeugen sowohl durch ihre Leistung als auch durch ihre ausserordentliche Umweltverträglichkeit.

Finanzunternehmen mit dem Schwerpunkt auf erneuerbare Energien

Kontakt
Deutsche Biofonds AG
Larissa Schuberth
Hollanda Cad. No. 39/5
06100 Ankara
+41 79 912 17 50
info@deutschebiofonds.com
https://www.deutschebiofonds.com/

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar