Dr. Reuter Investor Relations zu LINUS Digital Finance: Wachstum durch Investmentvolumina und Anzahl der User

Dr. Reuter Investor Relations zu LINUS Digital Finance: Wachstum durch Investmentvolumina und Anzahl der User

LINUS Digital Finance: Wachstum durch Investmentvolumina und Anzahl der User

In einem zweiteiligen Interview sprachen wir mit Frederic Olbert, CFO der LINUS Digital Finance über das Geschäftsmodell, die Aktienkursentwicklung, die finanzielle Situation und Ziele für 2022. Im ersten Teil des Interviews stellt Herr Olbert das Unternehmen sowie die zentralen Wachstumstreiber vor. Sie können sich das Video-Interview hier ansehen:

small-microcap.eu/17-02-2022-interview-mit-frederic-olbert-cfo-linus-digital-finance-ag/

Herr Olbert, bitte stellen Sie das Unternehmen Linus Digital Finance kurz vor.

Frederic Olbert: Linus Digital Finance betreibt eine Online-Plattform, über die sich Privatanleger an attraktiven Immobilien-Investments beteiligen können. Das heißt, Linus verfügt über Investment-Expertise und Zugang zum Kapital, welches wir dafür nutzen, interessante Anlagemöglichkeiten im Immobilienbereich zu sichern und gleichzeitig eine Plattform, über die wir komplett digital unseren Anlegern die Möglichkeit geben, sich an diesen ausgesuchten Investmentmöglichkeiten im Immobilienbereichen zu beteiligen.

Das ist daher interessant für Anleger, weil Immobilien als Asset-Klasse immer mehr gefragt ist. Gleichzeitig sind den Anlegern – wir sprechen vor allen professionelle und semiprofessionelle Anleger an – die interessantesten Anlagemöglichkeiten nicht wirklich öffentlich zugänglich. So haben Immobilieninvestoren als Privatanleger die Möglichkeit, in gelistete Immobilienunternehmen zu investieren oder Immobilien zu kaufen. Die Privatinvestoren können in REITs oder andere Fonds investieren. Aber die Art und Weise wie beispielsweise Family Offices oder große institutionelle Anleger investieren – nämlich im Club Deals, die sehr attraktive Renditen abwerfen – diese Investitionsform waren Privatanleger bisher verschlossen. Über unsere digitale Plattformen über die Linus Digital Finance öffnen wir den Anlegern diese interessanten Möglichkeiten.

Welche sind die zentralen Wachstumstreiber bei der Linus Digital Finance AG ?

Frederic Olbert: Es sind im Grunde zwei Wachstumstreiber. Einmal die Investmentvolumina der Immobilieninvestments. Da sind wir in den letzten Jahren sehr stark gewachsen und haben noch sehr viel Wachstum vor. Auf der anderen Seite die Zahl der Investoren auf unserer digitalen Plattform.

Um da ein paar Zahlen zu nennen, damit Sie sich die Größenordnung vorstellen können: auf der Investmentseite haben wir letztes Jahr 499 – also ganz knapp unter 500 Millionen Euro – an Investments getätigt. Das muss man im zeitlichen Verlauf sehen: 2019 war es um die 200 Millionen, 2020 etwa 300 Millionen und letztes Jahr dann ganz knapp 500 Millionen. Für dieses Jahr planen wir ein sehr starkes Wachstum, sodass wir so um die 750 Millionen an den Markt kommuniziert und uns vorgenommen haben.

Auf der Investmentseite der Plattform sind es die qualifizierte Nutzer auf der Plattform. Also qualifizierte User, die sich bei uns registriert haben, die unter die Investmentkritieren fallen, bei uns investerien zu können und auch großes Intersse angemeldet haben, sich an unser Investments zu beteiligen. Das waren letztes Jahr so 1500. In diesem Jahr haben uns wir uns vorgenommen, 2500 neue qualifizierte User auf unserer Plattform zu generieren und dann darüber das Investmentvolumen über unsere digitale Plattform zu vergrößern.

Der zweite Teil des Interviews wird zeitnah veröffentlicht.

Möchten Sie auf dem Laufenden gehalten werden über interessante Nebenwerte-Aktien? Dann lassen Sie sich in unseren kostenlosen Verteiler eintragen mit dem Stichwort: Nebenwerte. Einfach per Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu

Disclaimer/Risikohinweis

Interessenkonflikte: Mit der Linus Digital Finance existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von Linus Digital Finance. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung.

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Informationen zu den Unternehmensrisiken können der Investor Relations-Webseite von Linus Digital Finance abgerufen werden: www.linus-finance.com/investor-relations

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Verfasste Artikel können vor der Veröffentlichung Linus Digital Finance vorgelegt worden sein, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Aktien von Linus Digital Finance können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 (0) 69 1532 5857
www.dr-reuter.eu

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt
Deutschland

email : ereuter@dr-reuter.eu

Pressekontakt:

Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich Ebert Anlage 35-37
60327 Frankfurt

email : ereuter@dr-reuter.eu

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.