FIS erweitert Portfolio um cloudbasierte Plattform für Prozess-Management

FIS erweitert Portfolio um cloudbasierte Plattform für Prozess-Management

Durch SAP Signavio entsteht echte Prozess-Intelligenz

FIS erweitert Portfolio um cloudbasierte Plattform für Prozess-Management

Björn Knorn, Head of Solution Architects and Product Management

FIS erweitert Portfolio um cloudbasierte Plattform für Prozess-Management
Durch SAP Signavio entsteht echte Prozess-Intelligenz

Ab sofort gehört SAP Signavio – die Process Transformation Suite von SAP – zum Portfolio der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH. Die Plattform unterstützt Unternehmen dabei, die eigenen Geschäftsprozesse schneller zu verstehen, zu transformieren und zu steuern. Durch die Verknüpfung von Prozess- und Erfahrungsdaten wird eine durchgängige Prozess-Organisation aufgebaut, mit der die Effizienz steigt.

Lückenhafte Prozesse, Datensilos und fehlende Tools sind hinderlich, um Unternehmen erfolgreich zu transformieren. Hier setzt die cloudbasierte SAP Signavio Plattform an. Die Process Transformation Suite hilft dabei, Prozesse zu modellieren, analysieren und vereinfachen, um ein wettbewerbsfähiges und intelligentes Unternehmen aufzubauen. Die zahlreichen Funktionen ermöglichen einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess durch Monitoring und eine tiefe Analyse der Prozesse.

“Process Owner können in Signavio die Prozesse in Echtzeit überwachen und tiefe Einblicke gewinnen. Durch die Transparenz können sie schnell reagieren – vor allem, wenn etwas nicht optimal läuft. Durch die Plattform entsteht echte Prozess-Intelligenz”, so Björn Knorn, Head of Solution Architects and Product Management bei FIS.

Für ihn hat SAP Signavio insbesondere Vorteile für Unternehmen, die sich neu ausrichten und Veränderungen schnell umsetzen möchten, aber auch für jene, die ihre Prozesse modellieren oder besser überwachen möchten. “Ob für Transition-Kunden, die gerade auf SAP S/4HANA umsteigen, oder Firmen, die nicht mit SAP ERP arbeiten – die Plattform ist für alle geeignet, die in kurzer Zeit Prozess-Ketten überwachen und Transparenz schaffen wollen”, so Björn Knorn. Er betont auch den besonderen Wert für Onboarding-Prozesse. Geschäftsprozesse sind leichter verständlich für neue Mitarbeitende, wenn sie über eine grafische Oberfläche visualisiert werden, anstatt in einem textbasierten Prozess-Handbuch vorliegen. Die gewonnene Transparenz führt zudem dazu, dass alle Beschäftigten einen besseren Prozess-Überblick haben und so Verbesserungen einfach einsteuern können.

Laut Björn Knorn passt die Plattform perfekt zum bestehenden Produktportfolio von FIS, “denn die Prozess-Modellierung steht bei uns schon lange im Mittelpunkt – bisher wurde diese aber vor allem manuell durchgeführt. Jetzt können wir die Prozesse direkt über Signavio modellieren und machen sie so sehr leicht verständlich für alle Projektbeteiligten.”

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein expandierendes, unabhängiges Unternehmen und bildet das Dach der FIS-Gruppe. Innerhalb dieser sind über 800 MitarbeiterInnen beschäftigt, um Unternehmen jeden Tag moderner, wirtschaftlicher und wettbewerbsfähiger zu machen. Der Schwerpunkt von FIS liegt in SAP-Projekten und der Entwicklung effizienter Lösungen, welche die Digitalisierung in Unternehmen vorantreiben. Als eines der führenden SAP-Systemhäuser in der Region D-A-CH ist FIS mit der Komplettlösung FIS/wws im Technischen Großhandel Marktführer. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Medienwerft deckt FIS das komplette SAP-Themenspektrum für den Bereich Customer Experience (CX) ab.
In der Tochtergesellschaft FIS-ASP betreiben und administrieren mehr als 100 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in eigenen Rechenzentren in Süddeutschland. Das Tochterunternehmen FIS-SST ist kompetenter Ansprechpartner für Projekte rund um das Thema Nearshoring. Kollaborative Lösungen für die komfortable und sichere Prozessabwicklung verschiedener Unternehmen auf gemeinsamen Plattformen werden im Tochterunternehmen FIS-iLog entwickelt.

Firmenkontakt
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Julia Baus
Röthleiner Weg 1
97506 Grafenrheinfeld
+49 (0) (9723) 9188-0
marketing@fis-gmbh.de
www.fis-gmbh.de

Pressekontakt
WORDFINDER GmbH & Co. KG
Ann Pohns
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0) 40 840 55 92-12
ap@wordfinderpr.com
www.wordfinderpr.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar