GAEB-Online 2021: Kalkulation von GAEB-Ausschreibungen mit Excel

GAEB-Online 2021: Kalkulation von GAEB-Ausschreibungen mit Excel

Wer die sogenannten GAEB-Dateien einfach bearbeiten und hierfür ein Angebot abgeben möchte, nutzt das Windows-Programm GAEB-Online 2021.

GAEB-Online 2021: Kalkulation von GAEB-Ausschreibungen mit Excel

GAEB-Online 2021: Nur Tabelle mit Gruppensummen

GAEB-Ausschreibungen sind im Bauwesen in Deutschland nicht mehr wegzudenken. Ohne einen strukturierten GAEB-Datenaustausch zur Angebotsaufforderung und Angebotsabgabe wäre der Bauprozess in Summe sicher wesentlich umständlicher.

Wer die sogenannten GAEB-Dateien einfach bearbeiten und hierfür ein Angebot abgeben möchte, nutzt das Windows-Programm GAEB-Online 2021. Das kleine Softwaretool erlaubt unter anderem die Erstellung eines digitalen Angebots als sogenannte DA84-Datei. Und dies in der gewohnten Arbeitsumgebung mit Microsoft Excel oder OpenOffice auf Basis von GAEB-Dateien.

Was tun also, wenn eine neue GAEB-Ausschreibung von einem Auftraggeber vorliegt? Viele Firmen kalkulieren nun ein individuelles Angebot, um an der Ausschreibung teilzunehmen und den Auftrag zu erhalten.

Tabellenkalkulationsprogramme wie Microsoft Excel sind bei allen Anwendern im Bauhaupt- und Baunebengewerbe im Einsatz. Damit lassen sich schnell und ohne viel Aufwand ganz individuelle Berechnungen für Kalkulationen, Angebote und Rechnungen erstellen. Das Softwareprogramm GAEB-Online 2021 verbindet jetzt die GAEB-Ausschreibungen mit den vertrauten Office-Programmen für eine schnelle Kalkulation von Angebotspreisen und dient damit als Grundlage für erfolgreiche Angebote. Aber nicht nur das: Mit GAEB-Online 2021 sind optional auch Aufmaße und Rechnungen direkt in Microsoft Excel möglich.

Ulrike Braun von der Firma gaeb-online: “Warum die gewohnte Arbeitsumgebung aufgeben, wenn es auch einfacher geht? Excel kennt einfach jeder. Unser Programm GAEB-Online 2021 arbeitet direkt mit Excel – und erweitert diese Programme gewissermaßen um die noch fehlenden GAEB-Funktionen zur Kalkulation von Preisen oder zur Erstellung von Aufmaßen und Rechnungen.”

GAEB-Online 2021 basiert auf der von vielen Softwarehäusern eingesetzten GAEB-Toolbox und bietet eine moderne Oberfläche. So lassen sich GAEB-Ausschreibungen schnell und einfach einlesen und bearbeiten. Die Ausgabe eines Angebots erfolgt dann als GAEB DA84. GAEB-Online 2021 kommt mit allen gängigen GAEB-Formaten wie GAEB 90, GAEB 2000 und GAEB XML zurecht. Auch das aktuelle GAEB DA XML in der Version 3.3 kann ohne Probleme genutzt werden. Neben der elektronischen Angebotsabgabe als DA84 ermöglicht die Software auch die Ausgabe des Angebots direkt als PDF-Datei.

Die Handhabung des Programmes ist sehr einfach. Per Mausklick lässt sich eine GAEB-Ausschreibung direkt nach Excel exportieren – zusammen mit der hinterlegten Berechnungslogik. Das bedeutet, mit allen Formeln und allen Summenzeilen. Die Baufirmen können nun in der gewohnten Umgebung ihrer Tabellenkalkulationen ihre Preise eingeben, um dann dabei zuzusehen, wie die Summen automatisch berechnet werden. So kann zum Beispiel auch ein Auftrags-LV als GAEB DA86 an Excel übergeben, in Excel dann einfach Aufmaße erstellt und diese Daten elektronisch als DA11 oder GAEB X31 für den Auftraggeber abgespeichert werden.

Passend zu GAEB-Online 2021 steht auf der Homepage eine kostenlose Testversion für Windows 10 oder Windows 11 zum Download bereit. Diese Demo funktioniert 8 Tage lang.

Anschließend lässt sich für 95,20 Euro (inkl. Mehrwertsteuer.) ein Aktivierungsschlüssel erwerben, der die Testversion zur Vollversion freischaltet. Neben der Einzelplatzversion steht auch eine mobile Version auf einem USB-Stick und eine Mehrplatzversion für Terminalserver zur Verfügung.

Ulrike Braun vertreibt Software rund um das Thema GAEB Ausschreibungen. Die Produkte werden bereits von über 5.000 Kunden zur schnellen Kalkulation zum Beispiel mit MS-Excel® und zur elektronischen Angebotsabgabe im Format GAEB DA84 genutzt.

Kontakt
gaeb-online
Ulrike Braun
Kraichgaustraße 15
75045 Walzbachtal
+49 7203 346506
info@gaeb-online.de
http://www.gaeb-online.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar