GR Silver Mining grenzt neue hochgradige Goldzonen parallel zum Erzgangsystem Plomosas ab, einschließlich 0,4 m mit 9,7 g/t Au und 2,0 m mit 4,45 g/t Au

GR Silver Mining grenzt neue hochgradige Goldzonen parallel zum Erzgangsystem Plomosas ab, einschließlich 0,4 m mit 9,7 g/t Au und 2,0 m mit 4,45 g/t Au

17. Februar 2022. Vancouver, British Columbia – GR Silver Mining Ltd. (GR Silver Mining oder das Unternehmen) (TSXV|GRSL, OTCQB|GRSLF, FRANKFURT|GPE) freut sich, erste Explorationsergebnisse für die Erzgangsysteme Trampolín und Corta Pico bekannt zu geben, die eine Reihe von Nord nach Süd und Nordost nach Südwest verlaufenden Gängen repräsentieren und zwischen den Erzgangsystemen Plomosas und Loma Dorada liegen. Das Erzgangsystem Trampolín kann als Nordost-Erweiterung des Erzgangsystems San Juan betrachtet werden und erweitert die Grundfläche der Au-Mineralisierung um 1.300 m in Richtung Nordosten (Abbildung 1). Die Ergebnisse aus Trampolín und Corta Pico bestätigen das Vorhandensein von zwei Au-reichen epithermalen Erzgangsystemen mit dem Potenzial für eine höhergradige Au- und Ag-Mineralisierung in der Tiefe. Die Mineralisierung bei Trampolín und Corta Pico bleibt für zukünftige Bohrungen in Streich- und Fallrichtung offen.

Die wichtigsten Punkte:

– Die Ergebnisse der aus dem Erzgangsystem Corta Pico über Tage entnommenen Schlitzproben deuten auf das Vorhandensein hochgradiger, Au-Ag-führender Gänge hin:
– 4,1 m mit 1,35 g/t Au und 6 g/t Ag (TPS21-CH-019), einschließlich:
0,4 m mit 9,70 g/t Au und 44 g/t Ag
– 4,5 m mit 2,50 g/t Au und 57 g/t Ag (TPS21-CH-006), einschließlich:
2,0 m mit 4,45 g/t Au und 112 g/t Ag
– Die ersten Bohrergebnisse des Bohrprogramms 2021 bei Trampolín bestätigen ein attraktives, weitläufiges Au-führendes System, was durch in der Nähe liegende historische, flache Tagebaugruben unterstützt wird:
– 12,0 m mit 0,64 g/t Au und 2 g/t Ag (TPS21-01), einschließlich:
0,8 m mit 3,38 g/t Au und 1 g/t Ag
– 7,2 m mit 0,44 g/t Au und 6 g/t Ag (TPSP21-001), einschließlich:
1,2 m mit 1,16 g/t Au und 10 g/t Ag

Marcio Fonseca, President und CEO von GR Silver Mining, kommentierte: Die ersten Bohrergebnisse des Explorationsprogramms bei Trampolín und Corta Pico zeigen Hinweise auf ein attraktives epithermales Erzgangsystem zwischen Loma Dorada und dem Bergbaugebiet Plomosas. Die Fülle der nicht überprüften Gänge an der Oberfläche, in parallelen Strukturen in der Nähe unserer bestehenden Ressourcengebiete, unterstreicht weiterhin das Potenzial für mehrere Erzgangsysteme innerhalb des Projekts Plomosas. Noch wichtiger ist, dass diese neuen Entdeckungen dazu dienen, unser Explorationsmodell und unsere Zielstrategie zu verstärken, damit wir weiterhin mehrere hochgradige Edelmetallgänge abgrenzen können, die das Potenzial besitzen, zu einer zukünftigen Ressourcenerweiterung beizutragen. Die Ziele Trampolín und Corta Pico befinden sich in einem frühen Stadium der Exploration und unser Team wird ihr Edelmetallpotenzial weiter untersuchen.

Trampolín

Das Erzgangsystem Trampolín kann als die nordöstliche Erweiterung des Erzgangsystems San Juan betrachtet werden und erweitert die Grundfläche der Au-Mineralisierung um 1.300 m in Richtung Nordosten (Abbildung 1). Das Unternehmen hat bisher die Analyseergebnisse aus zwei Bohrungen erhalten: eine Diamantbohrung mit HQ-Durchmesser und 183 m Länge (TPS21-01), die den Erzgang in 75 m Tiefe überprüfte, und eine kürzere 7,2 m lange Diamantbohrung mit BQ-Durchmesser mittels eines tragbaren Bohrgeräts (TPSP21-001), die den oberflächennahen Ausbiss desselben Erzganges durchteufte und seine vertikale Kontinuität überprüfte (Tabelle 3). Der Erzgang besteht aus einer quarzzementierten Crackle-Brekzie mit geringen Mengen an Bleiglanz und Pyrit, die in einem andesitischen Ignimbrit beherbergt ist.

Wichtige Ergebnisse der aktuellen Bohrungen auf Trampolín finden Sie unten in Tabelle 1.

Corta Pico

Das Erzgangsystem Corta Pico befindet sich 800 m östlich des Erzgangsystems Trampolín (Abbildung 1). Es besteht aus von Nordost nach Südwest und von Ost nach West verlaufenden Gängen. Die von GR Silver Mining an der Oberfläche entnommenen Schlitzproben heben den bei Corta Pico von Ost nach West verlaufenden Gang mit seinen hochgradigen Au-Abschnitten von 2,0 m mit 4,45 g/t Au und 112 g/t Ag sowie 0,4 m mit 9,70 g/t Au und 44 g/t Ag als stark höffig hervor, was ein Au- und Ag-reiches Ziel für weitere Explorationsarbeiten darstellt.

Wichtige Ergebnisse der Schlitzprobenahmen auf Trampolín und Corta Pico finden Sie unten in Tabelle 2.

Tabelle 1: Bohrergebnisse von Trampolín
Bohrloch von (mbis (mgeschätzAu g/Ag g/Pb % Zn %
) ) te t t
Mächtig
keit
(m)
TPS21-01 70,0 82,0 12,0 0,64 2 0,1 0,3
einschl. 71,7 75,0 3,3 1,77 2 0,1 0,2
einschl. 71,7 72,5 0,8 3,38 1 na na
TPSP21-0010,0 7,2 7,2 0,44 6 0,2 0,7
einschl. 1,9 4,4 2,6 0,99 7 0,1 0,6
einschl. 3,2 4,4 1,2 1,16 10 0,1 0,6
* Die Mächtigkeiten sind nur geschätzte Mächtigkeiten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen nicht genügend strukturelle Informationen vor, um die wahre Mächtigkeit mit Sicherheit zu schätzen. na = kein signifikantes Ergebnis. Die Zahlenwerte sind gerundet.

Abbildung 1: Geologische Karte der Erzgangsysteme Trampolín und Corta Pico
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64274/GR_021722_DEPRcom1.001.png

Anmerkung: Siehe die Pressemitteilung vom 10. Februar 2022 für weitere Einzelheiten.

Tabelle 2: Ausgewählte Ergebnisse der Schlitzproben bei Trampolín und Corta Pico
Schlitzprovon (mbis (mgeschätzAu g/Ag g/Pb % Zn %
be ) ) te t t
Mächtig
keit
(m)
TPS21-CH-02,8 7,3 4,5 2,50 57 na na
06

einschl. 2,8 4,8 2,0 4,45 112 na na
TPS21-CH-00,0 1,0 1,0 0,21 3 na na
16

TPS21-CH-012,6 16,7 4,1 1,35 6 na na
19

einschl. 12,6 13,0 0,4 9,70 44 na 0,1
und 15,0 15,7 0,7 1,95 3 na na
* Die Mächtigkeiten sind nur geschätzte Mächtigkeiten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen nicht genügend strukturelle Informationen vor, um die wahre Mächtigkeit mit Sicherheit zu schätzen. na = kein signifikantes Ergebnis. Keine relevanten Analyseergebnisse für die Schürfgräben TPS21-CH-001 – 005, 007 – 015, 017 – 018. Die Zahlenwerte sind gerundet.

Tabelle 3: Koordinaten der Bohrlöcher bei Trampolín
Bohrloch RechtsweHochwerRL (mNeiguAzimut (Tiefe (m
rt t ) ng ) )
(m) (m) ()
TPS21-01 448692 2551607897 -45 90 183
TPSP21-00448720 2551582911 -40 95 7,24
1
Hinweis: Alle Bohrlöcher sind Oberflächenbohrungen.

Tabelle 4: Koordinaten der Schlitzproben bei Corta Pico
SchlitzproRechtsweHochwerRL (mNeigunAzimut (Länge(m)
be rt t ) g )
(m) (m) ()
TPS21-CH-0449348 2551545797 55 325 7,3
06

TPS21-CH-0449361 2551546797 0 80 1,0
16

TPS21-CH-0449647 2551631748 80 360 16,7
19

Qualifizierter Sachverständiger
Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten in Zusammenhang mit dem Projekt Plomosas wurden unter der Leitung von Marcio Fonseca, P.Geo. geprüft und/oder erstellt. Er hat der Veröffentlichung hierin zugestimmt.

Über GR Silver Mining Ltd.

GR Silver Mining ist ein in Kanada ansässiges, auf Mexiko fokussiertes Junior-Mineralexplorationsunternehmen, das sich mit der kosteneffektiven Erweiterung von Silber-Gold-Ressourcen auf seinen zu 100 % im Besitz befindlichen Projekten beschäftigt, die sich am östlichen Rand des Bergbaudistrikts Rosario im Südosten des mexikanischen Bundesstaates Sinaloa befinden. GR Silver Mining kontrolliert 100 % von zwei Edelmetallminen im Untertage- und Tagebau, die in der Vergangenheit produziert wurden. Diese befinden sich innerhalb des erweiterten Plomosas-Projekts, das das integrierte San Marcial-Gebiet und den Erwerb von La Trinidad umfasst. In Verbindung mit einem Portfolio an im frühen bis fortgeschrittenen Stadium befindlichen Explorationszielen besitzt das Unternehmen 734 km² an Konzessionen, die mehrere Strukturkorridore mit einer Streichlänge von insgesamt über 75 Kilometern enthalten.

GR Silver Mining Ltd.

Herr Marcio Fonseca, P. Geo.
President & CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Brenda Dayton
VP Corporate Communications
Telefon: +1.604.558.6248
E-Mail: bdayton@grsilvermining.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen
Dieser Pressebericht enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und Informationen, die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und den aktuellen Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Im Rahmen dieser Pressemeldung sollen mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten bzw. der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen ausgedrückt werden. Solche Aussagen und Informationen spiegeln die aktuelle Sicht des Unternehmens wider. Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in Betracht gezogen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. sonstige zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GR Silver Mining Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC
Kanada

email : marcio@goldplayexploration.com

Pressekontakt:

GR Silver Mining Ltd.
Marcio Fonseca
Suite 900 – 999 West Hastings Street
V6C 2W2 Vancouver, BC

email : marcio@goldplayexploration.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.