GS YUASA sponsert HRC Repsol Honda Team

GS YUASA sponsert HRC Repsol Honda Team

MotoGP Saisonstart 2022

GS YUASA sponsert HRC Repsol Honda Team

Marc Márquez und Pol Espargaró aus dem HRC Respol Honda Team mit Batterien von GS YUASA. (Bildquelle: HRC Repsol Honda)

Krefeld, März 2022 – GS YUASA setzt die erfolgreiche Partnerschaft mit dem HRC Repsol Honda Team und seinen Fahrern, dem sechsfachen MotoGP-Champion Marc Márquez und Teamkollege Pol Espargaro, fort. Der weltweit führende Batteriehersteller sponsert das Team auch in der Saison 2022.

Seit 2013 ist GS YUASA Hauptsponsor von HRC Repsol Honda und hat in dieser Zeit acht trophäenreiche MotoGP-Saisons miterlebt. 2019 gewann Márquez seine sechste Meisterschaft und schrieb damit Geschichte. In der Saison 2020 erlitt er einen schweren Unfall und musste den Großteil des Jahres von der Seitenlinie aus zuschauen. In 2021 schaffte der Fahrer eine triumphale Rückkehr in den Rennsport, als er 581 Tage nach seinem letzten Sieg wieder ganz oben auf dem Treppchen stand. Teamkollege Pol Espargaro erzielte in derselben Saison sein bestes MotoGP-Rennergebnis und fuhr seine erste Pole-Position auf der RC213V ein.

Márquez startet nun völlig erholt in die Saison 2022. Trotz der beiden verletzungsreichen Jahre ist der mehrfache Weltmeister entschlossen, in seiner zehnten Saison mit dem Repsol Honda Team erneut um den Titel zu kämpfen.

GS YUASA blickt auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit HRC zurück und ist wichtiger Erstausrüster für Honda wie auch für die meisten anderen großen Motorradmarken. Über neunzig Prozent der Motorradhersteller setzen aufgrund der hohen Qualität, Zuverlässigkeit und Leitung bereits bei der Produktion eine YUASA-Batterie ein.

Pascal Marciano, Sales & Marketing Director bei GS YUASA Battery Europe Ltd, sagt: “Wir sind gespannt, was HRC Repsol Honda in 2022 erreichen wird. Unser laufendes Sponsoring des Teams ist eine echte Erfolgsgeschichte und eine Partnerschaft, auf die wir sehr stolz sind.”

“Unsere enge Zusammenarbeit mit Honda und deren MotoGP-Team hat uns geholfen, die Marke YUASA zu unterstützen und zu stärken. Gleichzeitig konnten wir damit unseren Status als Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Motorradbatterien weiter ausbauen. Wir liefern Produkte, die sich durch Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung auszeichnen. Die Herangehensweise und der Erfolg des Teams untermauern das zusätzlich”, so James Hylton, Geschäftsführer von GS YUASA Battery UK Ltd. “Der phänomenale Erfolg von Márquez und seinem Team hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was sie als nächstes meistern.”

Die MotoGP-Saison 2022 begann am 6. März auf dem Losail International Circuit in Katar.

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit sowie Erstausrüster vieler großer Marken. Die Hochleistungsbatterien der Typen YTX, YTZ und GYZ werden nur von GS YUASA produziert und sind eingetragene Marken von GS YUASA.
Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben dem Bereich Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) zudem Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen).

GS YUASA ist Sponsor des Repsol Honda Teams HRC in der MotoGP, des Yamaha Teams im Motocross GP und des GERT56 Racing Teams.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Dirk Neumann
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 417900
info@gs-yuasa.de
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Sabrina Hausner
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
sabrina@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar