Halo Collective Inc.: Akanda Corp. gibt Preis für den Börsengang bekannt und erwartet die Aufnahme des Handels an der NASDAQ für morgen

Halo Collective Inc.: Akanda Corp. gibt Preis für den Börsengang bekannt und erwartet die Aufnahme des Handels an der NASDAQ für morgen

Die Akanda-Stammaktien werden an der NASDAQ unter dem Tickersymbol AKAN gehandelt

Alle Zahlenwerte sind, sofern nicht anders ausgewiesen, in US-Dollar angegeben
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/64701/HaloPR-AkandaIPODone-FINAL_GER_Prcom.001.jpeg

Toronto, 14. März 2022 – Halo Collective Inc. (Halo oder Unternehmen) (NEO: HALO) (OTCQB: HCANF) (Deutschland: A9KN) beglückwünscht Akanda Corp. (Akanda) (NASDAQ: AKAN), ein internationales Unternehmen für medizinisches Cannabis, heute zur Preisfestsetzung seines Börsengangs mit 4.000.000 Stammaktien zu einem Preis von 4,00 $ je Aktie für einen Bruttoerlös von insgesamt 16.000.000 $ (Börsengang) für Akanda vor Abzug von Emissionsabschlägen, Provisionen und anderen Kosten des Börsengangs.

Alle Stammaktien werden von Akanda im Rahmen des Angebots angeboten. Akanda beabsichtigt, den Erlös in erster Linie für Immobilien, Anlagen und Ausrüstung, Betrieb, Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

Akanda hat die Genehmigung erhalten, seine Stammaktien am Nasdaq Capital Market zu notieren, wo die Stammaktien voraussichtlich ab dem 15. März 2022 unter dem Symbol AKAN gehandelt werden. Das Angebot wird vorbehaltlich der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen voraussichtlich am 17. März 2022 abgeschlossen. Halo ist mit 12.674.957 Stammaktien, die etwa 44 % der ausgegebenen und ausstehenden Proforma-Stammaktien nach Abschluss des Börsengangs entsprechen, der größte Aktionär von Akanda.

Halo gratuliert Louisa Mojela, Tej Virk und dem gesamten Akanda-Team zu diesem Meilenstein. Wir glauben, dass Akanda das erste an der NASDAQ notierte exklusive afrikanische, britische oder europäische Cannabisunternehmen sein wird, das den kompletten Anbau- und Marktzyklus von Cannabispflanzen abdeckt, kommentierte Kiran Sidhu, Chief Executive Officer von Halo. Wir sind überzeugt, dass Akanda gut positioniert ist, um eine der weltweit führenden Plattformen für medizinisches Cannabis zu werden, gerade in einer Zeit, in der sich mehrere Länder weltweit, darunter auch Deutschland, zunehmend in Richtung Legalisierung bewegen. Halo ist stolz darauf, der größte Aktionär von Akanda zu sein.

Boustead Securities, LLC fungiert als federführender Underwriter für das Angebot.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf dieser Wertpapiere dar; außerdem dürfen diese Wertpapiere nicht in einem Staat oder in einer Gerichtsbarkeit verkauft werden, in dem/der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit ungesetzlich wäre.

Über Halo Collective Inc.

Halo ist ein führendes, vertikal integriertes Cannabisunternehmen mit Schwerpunkt auf der Westküste der USA, das weitere aufstrebende Geschäfte im Bereich CBD und nicht-psychotrope funktionale Pilz-Getränke betreibt. In seinem Cannabisbetrieb kultiviert, extrahiert, produziert und vertreibt das Unternehmen hochwertige Cannabisblüten, -öle und -konzentrate und hat seit der Gründung Hunderte von Millionen Gramm Cannabis in Form von Blüten, Vorrollen, Vape-Kartuschen, Esswaren und Konzentraten verkauft. Das Unternehmen verkauft ein Portfolio von Markenprodukten wie Hush, Winberry Farms, Williams Wonder Farms und Budega sowie Lizenzvereinbarungen mit Papas Herb®, DNA Genetics, Terphogz und FlowerShop*.

Halo in Oregon verfügt über insgesamt 14 Acres eigene und vertraglich gebundene Freiland- und Gewächshausanbauflächen. Das Unternehmen betreibt auch Food Concepts LLC, Hauptpächter einer 55.000 Quadratfuß großen Indoor-Cannabisanbau-, -verarbeitungs- und -Großhandelsanlage in Portland.

In Kalifornien unterhält Halo Lizenzen für die Gewinnung, Herstellung und den Vertrieb. Das Unternehmen hat zusammen mit Green Matter die Bar X Farm in Lake County erworben und plant, bis zu 63 Acres für den Anbau zu erschließen, eine der größten lizenzierten Einzelgrundstück-Anbaugebiete in Kalifornien. Halo hat in North Hollywood in Los Angeles unter der Marke Budega eine Verkaufsstelle eröffnet in North Hollywood und plant die Eröffnung von zwei weiteren in Hollywood bzw. Westwood bis zum 2. Quartal 2022.

Halo expandiert auch in andere Kategorien von Verbrauchergesundheit und -Wellness, von denen erwartet wird, dass die Verbrauchernachfrage rapide wächst, einschließlich funktioneller Nahrungsergänzungsmittel wie nootropische Nutrazeutika. Das Unternehmen hat vor Kurzem die Übernahme von H2C Beverages vereinbart, einem Unternehmen, das sich auf Cannabinoide und nicht-psychotrope Pilzfunktionsgetränke konzentriert, und eine Vertriebs- und Produktionsvereinbarung mit Elegance Brands Inc. unterzeichnet, um den nationalen Vertrieb von Getränken, Kapseln und topischen Nahrungsergänzungsmitteln unter der Marke Hushrooms, der funktionellen Pilzmarke von H2C und Halos voranzutreiben.

Halo hat eine Reihe von Software-Entwicklungsressourcen erworben, darunter CannPOS, Cannalift, CannaFeels und die eigenständige, sublinguale Dosiertechnologie Accu-Dab. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Unternehmen (einschließlich ihrer geistigen Eigentumsrechte und Patentanmeldungen) in eine Tochtergesellschaft namens Halo Tek Inc. umzustrukturieren und eine Ausschüttung der Aktien von Halo Tek Inc. an die Aktionäre durchzuführen, deren Zeitpunkt allerdings noch nicht feststeht.

Halo betreibt auch drei Kushbar-Cannabisläden in Alberta (Kanada).

Außerhalb Nordamerikas ist Halo der größte Aktionär von Akanda (NASDAQ: AKAN). Akanda ist ein internationales Unternehmen, das Plattformen für medizinisches Cannabis und Wellness bietet, um Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen, indem es den Zugang zu qualitativ hochwertigen, erschwinglichen Produkten verbessert. Das Unternehmen baut eine Lieferkette auf, die sich vom Saatgut bis hin zu Patienten erstreckt und die Patienten in Großbritannien und Europa mit verschiedenen Produkten versorgt, darunter Cannabisprodukte, die in Akandas wettbewerbsfähigen Anbaubetrieb im Königreich Lesotho hergestellt werden, sowie andere vertrauenswürdige Drittmarken. Zu Akandas anfänglichem Portfolio gehören Bophelo Bioscience & Wellness, ein GACP-qualifizierter Anbaucampus im Königreich Lesotho im südlichen Afrika, und CanMart, ein in Großbritannien niedergelassener, voll lizenzierter Arzneimittelimporteur und -vertreiber, der Apotheken und Kliniken in Großbritannien beliefert.

Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den Offenlegungsunterlagen von Halo auf SEDAR unter www.sedar.com.

Kontaktinformationen

Halo Collective Inc.
Investor Relations
info@haloco.com
www.haloco.com/investors

Treten Sie mit Halo Collective in Kontakt: E-Mail | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram

Nähere Informationen über Akanda erhalten Sie in den von Akanda auf EDGAR (www.sec.gov) veröffentlichten Dokumenten.

Akanda Corp.
Matt Chesler, CFA
FNK IR
Investor Relations
ir@akandacorp.com

Treten Sie mit Akanda in Kontakt: E-Mail | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram

Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Zukunftsgerichtete Informationen können sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf das Angebot und die geplante Notierung der Stammaktien von Akanda am Nasdaq Capital Market, die Pläne des Managements in Bezug auf ihr Portfolio von Cannabisunternehmen, die Erweiterungspläne des Unternehmens für Kanada, die erwartete Größe und Kapazität der endgültigen geplanten Anlage bei Ukiah Ventures, die Größe von Halos geplanter Anbauanlage in Nordkalifornien, die Fähigkeit von Bophelo und Canmart, die Märkte im UK und in Europa zu bedienen, und die geplante Ausgliederung von Halo Tek Inc.

Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schlüsselfaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: die Unfähigkeit des Managements, den operativen Betrieb der übernommenen Unternehmen erfolgreich zu integrieren, Änderungen auf dem Verbrauchermarkt für Cannabisprodukte, Änderungen der erwarteten Ergebnisse der vorgeschlagenen Änderungen am Betrieb von Halo, Verzögerungen bei der Erlangung erforderlicher Lizenzen oder Genehmigungen, die für den Aufbau des Betriebs in Oregon, der Abgabestellen oder des kanadischen Betriebs erforderlich sind, die vorgeschlagene Ausgliederung von Halo Tek Inc., Verzögerungen oder unvorhergesehene Kosten im Zusammenhang mit dem Bau, die Fähigkeit von Wettbewerbern, den operativen Betrieb in Nordkalifornien auszuweiten, Verzögerungen oder unvorhergesehene Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Anbau und der Ernte von Halos Rohmaterial, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Änderungen an den Finanzmärkten; und die anderen Risiken, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens vom 31. März 2021 und anderen Offenlegungsdokumenten, die auf dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind, offengelegt werden. Sollten eines/r oder mehrere dieser Risiken, Unsicherheiten oder anderweitige Faktoren eintreten bzw. sollten sich die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die hier beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, geschätzt oder erwartet werden.

Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Halo Collective Inc.
Philip van den Berg
504 – 100 Park Royal
V7T 1A2 West Vancouver, BC
Kanada

email : philip@halocanna.com

Pressekontakt:

Halo Collective Inc.
Philip van den Berg
504 – 100 Park Royal
V7T 1A2 West Vancouver, BC

email : philip@halocanna.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.