Hanna Instruments zu Gast auf der Anuga FoodTec 2022

Hanna Instruments zu Gast auf der Anuga FoodTec 2022

Familienunternehmen präsentiert wegweisende Messgeräte für die Food-Branche

Hanna Instruments zu Gast auf der Anuga FoodTec 2022

Dr. Dirck Lassen freut sich auf die Messe. (Bildquelle: Hanna Instruments)

Vöhringen, 6. April 2022 – Die Fastenzeit hat bald ein Ende: Nach mehr als drei Jahren Pause lädt die Anuga FoodTec vom 26. bis 29. April wieder zum weltgrößten Treffen der Food-Branche. Über 1000 Aussteller präsentieren dem Fachpublikum in Köln innovative Technologien und Trends in mehr als acht Angebotssegmenten, darunter im Bereich “Safety & Analytics”. Eine Prämiere feiert dabei Hanna Instruments. Der international agierende Hersteller hochpräziser Messtechnik nimmt zum ersten Mal an der Fachmesse für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie teil. Mit im Gepäck hat das inhabergeführte Unternehmen neben bewährten Bestsellern auch eine Reihe neuer Produkte, die allesamt intuitive Bedienbarkeit mit hoher Messgenauigkeit und digitalem Datentransfer vereinen.

Anwendern zu unbeschwertem Konsum verhelfen: HALO2
Zu diesen All-in-one-Geräten zählt der jüngste Neuzugang im Portfolio – die Produktfamilie HALO2. 15 präzise, kompakte pH-Tester mit Bluetooth® Smart-Technologie ermöglichen eine jederzeit zügige, unkomplizierte und hochvernetzte Messung des pH-Wertes, der einer der wichtigsten qualitätskritischen Lebensmittelparameter überhaupt ist. Das Besondere daran: Die Geräte lassen sich über Bluetooth® verbinden. Anwender können die Geräte auch ohne Bluetooth® und Smartgerät verwenden, sind aber gleichzeitig in der Lage, den Tester über das integrierte Bluetooth®-Modul und einem kompatiblen Smartgerät mit der Hanna Lab App zu verbinden. Diese erfasst und zeigt Messdaten, generelle HALO-Informationen, pH-Tutorials und Kontaktinformationen. Von Teigwaren über Schokolade und Käse bis zu Bier und Wein: Mit HALO2 lassen sich vielfältige Erzeugnisse messen.

Diese Multifunktionalität ist in der Prozesstechnik zunehmend gefragt, immerhin hat die Einhaltung größtmöglicher Hygiene bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln und den dazu benötigten Rohstoffen absolute Priorität. Doch gleichzeitig gilt es, diese hohen hygienischen Ansprüche auch zeit- und kosteneffizient zu erfüllen – nur so können Hersteller weiterhin wettbewerbsfähig bleiben. Hier setzen die Messgeräte von Hanna Instruments an.

“Seit unserer Gründung vor mehr als 40 Jahren setzen wir alles daran, dass Anwender sich nicht zwischen Qualität oder Kosten entscheiden müssen – sondern praktikable Messgeräte zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten”, wie Bettina Feiler (Marketing Managerin Hanna Instruments Deutschland) betont. Bettina Feiler freut sich, diese Messgeräte erstmals auf der Anuga FoodTec zu präsentieren und ist überzeugt: “Bei uns findet jeder Besucher das für seine Anwendung geeignete Gerät.”

Nahrung für die grauen Zellen: Vortrag von Dr. Katharina Fejfar beim “Speakers Corner”
Messebesucher dürfen sich neben innovativen Produkten auf weitere Highlights aus dem Hause Hanna Instruments freuen – ein weiterer, mindestens genauso wichtiger Pfeiler der Firmenphilosophie besteht in der anschaulichen Wissensvermittlung für Anwender aus der Food-Branche.
Diese Impulse setzt Dr. Katharina Fejfar. Auf der Bühne des Speakers Corner hält die studierte Chemikerin und Applikationsspezialistin am 27. April um 14.30 Uhr in der Passage 4/5 einen halbstündigen Vortrag zum Thema “pH-Messung in Lebensmittelproben – die richtige Elektrode macht den Unterschied”.
Dieser auf empirischen Methoden gegründete, beraterische Ansatz zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Produktentwicklung des Familienunternehmens. “Um in Qualität und Innovation stets an vorderster Stelle zu bleiben, investieren wir kontinuierlich in neue Technologien sowie Produktionsanlagen und -techniken”, erklärt Dr. Dirck Lassen, General Manager der Hanna Instruments Deutschland GmbH. “Angeführt durch das Team in der Firmenzentrale, stellt unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung höchste Ansprüche an sich selbst, neue Analysemethoden zu entwickeln und bestehende Technologien zu verbessern. Auf diesem Wege entwickeln wir Messgeräte für den Food-Bereich, die handlich, praktisch und absolut zuverlässig sind”, so Dr. Lassen weiter.
Sprechen Sie mit Hanna Instruments!
Gerne können Sie bei uns einen Interview-Termin mit Bettina Feiler und Dr. Dirck Lassen vereinbaren und beide vor Ort auf der Messe treffen – in der Halle 5.2 am Stand B050 – C059.

Sie erreichen uns über hannainst@maisberger.com oder telefonisch unter + 49 (0) 89 / 41 95 99 24.

Die Hanna Instruments Deutschland GmbH wurde 1988 als Vertriebsniederlassung des französischen Tochterunternehmens von Hanna Instruments gegründet und Ende 2014 zum vollwertigen Tochterunternehmen mit Sitz in Vöhringen aufgewertet. Hanna Instruments ist der größte privatgeführte Hersteller von anspruchsvollen und kostengünstigen Messgeräten für breitgefächerte Anwendungen in Laboren, der Umwelttechnik und einer Vielzahl von Industrien zur Messung relevanter Wasserqualitätsparameter wie beispielweise des pH-Wertes, der Konzentration von gelösten Ionen mittels ionenselektiver Elektroden, des gelösten Sauerstoffs, der Trübung, der Leitfähigkeit, des elektrischen Widerstands oder der Temperatur. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten eine starke, global etablierte Marke – nicht zuletzt durch Produktinnovationen wie das 1986 eingeführte pHep (pH Electronic Paper), das die Welt der Analytik revolutionierte und seither das einfache und präzise Messen des pH-Werts ermöglicht. Seit der Gründung von Hanna Instruments im Jahr 1978 arbeitet das Unternehmen mit seinen weltweit 60 Niederlassungen in über 40 Ländern an der Verbesserung von bestehenden Messtechnologien, um analytische Tests zu vereinfachen. Insgesamt bietet Hanna Instruments seinen Kunden mehr als 3.000 verschiedene Produkte an. Alle Hanna-Produkte sind in Übereinstimmung mit den CE-Richtlinien und der Hanna Instruments Produktionsstätten ISO 9001:2015 sowie ISO14001:2015 zertifiziert. Ausführliche Informationen zum Unternehmen und den Produkten finden Sie auf https://hannainst.de/.

Firmenkontakt
Hanna Instruments Deutschland GmbH
Bettina Feiler
An der Alten Ziegelei 7
89269 Vöhringen
49 (7306) 3579 -100
hidmarketing@hannainst.de
https://hannainst.de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Stefanie Gorzolka
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
49 (89) 41 95 99 -24
hannainst@maisberger.com

Home

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar