Hawkmoon Resources erwirbt Cluster von sieben Goldvorkommen in der Abitibi-Region (Quebec)

Hawkmoon Resources erwirbt Cluster von sieben Goldvorkommen in der Abitibi-Region (Quebec)

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA- 26. April 2021: Hawkmoon Resources Corp. (CSE:HM) (Hawkmoon oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Option auf den Erwerb sämtlicher Anteile (100 %) am Goldprojekt Wilson (Wilson oder das Konzessionsgebiet) von Cartier Resources (TSX.V: ECR) (Cartier oder der Verkäufer) erhalten hat. Die Bedingungen der Vereinbarung mit Cartier sind in Tabelle 2 zusammengefasst. Das Konzessionsgebiet umfasst zweiundvierzig (42) Mineralclaims mit einer Grundfläche von insgesamt etwa 1.660 Hektar. Wilson befindet sich im Verneuil Township, fünfzehn (15) Kilometer östlich der Ortschaft Lebel-sur-Quévillon und 150 Kilometer nordöstlich der Bergbaustadt Val dOr.

Zwei wichtige Straßen, die von der Regierung unterhalten werden, durchqueren das Konzessionsgebiet. Eine dieser Straßen führt zu Hawkmoons Konzessionsgebiet Romeo (Romeo). Zugang zu und Arbeiten auf Wilson sind ganzjährig möglich. Dank der Nähe zu Infrastruktur, qualifizierter Arbeitskräfte und Zugang zu mehreren lokalen Bohrunternehmen und Analyselabors kann Hawkwood problemlos Arbeiten gleichzeitig auf Wilson und Romeo absolvieren. Dies senkt die Logistikanforderungen und die Kosten im Allgemeinen. Der Standort von Wilson unterstreicht den Fokus von Hawkmoon auf Goldvorkommen in Quebec.

Geologie und Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet Wilson
Aus geologischer Sicht liegen bei Wilson felsisches bis intermediäres Magmagestein und vulkanischer Tuffstein sowie ein Gabbro-Intrusivlager vor. Das vornehmliche Goldvorkommen bei Wilson ist das Vorkommen Toussaint (Toussaint). Toussant kommt im Allgemeinen am Kontakt des vulkanischen Tuffsteins mit dem Gabbro-Intrusivlager vor. Toussaint ist als hochgradig alterierter, stark gescherter Schiefer charakterisiert, der in intermediären vulkanischen Tuffstein eingebettet ist. Die Alteration besteht hauptsächlich aus Calcit, Serizit, Chlorit und Ankerit. Toussaint kann als hellgrau bis beige mit zahlreichen Einsprengungen von Quarzerzgängen sowie Sulfidmineralen (Pyrit-Pyrrhotin ± Chalkopyrit) und stellenweise sichtbaren Goldkörnern im Bohrkern beschrieben werden. Siehe Abbildungen 1 (Foto von Toussaint), 2 (sichtbares Gold im Bohrkern) und 3 (Bohrkernkisten).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58046/2021_04_26_Wilson_PropertyFINAL_DE_PRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Foto des Ausbisses des Vorkommens Toussaint (Quelle: Cartier Resources).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58046/2021_04_26_Wilson_PropertyFINAL_DE_PRcom.002.jpeg

Abbildung 2: Foto des sichtbaren Golds in einer Schlitzprobe aus dem Vorkommen Toussaint (Quelle: Cartier Resources).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58046/2021_04_26_Wilson_PropertyFINAL_DE_PRcom.003.png

Abbildung 3: Foto des Bohrkerns aus dem Vorkommen Toussaint (Quelle: Cartier Resources).

Die Goldmineralisierung des Vorkommens Toussaint
Ein historischer Bewertungsbericht Bericht Nr. GM52557 mit dem Titel Report of diamond drilling, Verneuil Project vom 25. Mai 1994, verfasst von Mark Fekete.
legte nahe, dass Toussaint einen Head-Gehalt von 7,1 Gramm Gold pro Tonne aufweist. Berechnet wurde dieser Wert im Jahr 1994, also vor der Einführung der Vorschrift NI 43-101. Hawkmoon behandelt diese Daten als historisch und ein qualifizierter Sachverständiger hat noch nicht die erforderlichen Arbeiten absolviert, um die Daten zu verifizieren. Die Daten sind daher nicht als verlässlich zu erachten. Hawkmoon hält die historischen Daten relevant für die Bewertung des Explorationspotenzials von Wilson. Bei Wilson wurden insgesamt 126 Diamantbohrlöcher mit einer Gesamtlänge von ca. 24.000 Metern niedergebracht. Diese Diamantbohrungen fanden mit Unterbrechungen zwischen 1956 und 2017 statt. Die wichtigsten Ergebnisse dieser Bohrungen sind in Tabelle 1 ausgewiesen.

Tabelle 1: Wichtigste Ergebnisse der historischen Diamantbohrungen bei Toussaint.

Bohr- von bis Länge Goldgeh
alt

loch (Meter)(Meter)(Meter)g/t
VP-11-1174,0 177,0 3,0 33,2
1

einschl175,7 176,3 0,6 164,5
ießl.

VP-11-176,0 143,0 67,0 1,5
8

einschl76,0 77,0 1,0 30,1
ießl.

einschl106,0 107,0 1,0 12,5
ießl.

einschl125,0 126,0 1,0 24,5
ießl.

VP-93-2101,8 143,2 41,4 2,0
2

einschl101,8 102,8 1,0 12,6
ießl.

einschl138,0 143,2 5,2 11,7
ießl.

VP-94-4228,4 231,0 2,6 20,2
5

einschl228,4 229,5 1,1 32,2
ießl.

VP-92-136,2 41,0 4,8 10,5
0

einschl36,2 37,0 0,8 34,3
ießl.

einschl39,0 39,7 0,7 20,4
ießl.

VP-11-028,0 35,0 7,0 6,3
5

einschl34,0 35,0 1,0 32,3
ießl.

Sechs zusätzliche Goldvorkommen bei Wilson
Neben dem Vorkommen Toussaint gibt es bei Wilson sechs andere Goldvorkommen. Es sind dies Midrim, Benoist, Moneta Porcupine North, Moneta Porcupine South, T&M und Parnor. Das größte dieser Vorkommen ist Midrim, das sich mehrere hundert Meter nordöstlich von Toussaint befindet. Ein Ziel für Hawkmoon besteht darin, die Möglichkeit einer Verbindung zwischen den Vorkommen Toussaint und Midrim zu erkunden. In Abbildung 4 ist ein Lageplan mit den Standorten aller Goldvorkommen sowie der bei Wilson absolvierten Diamantbohrungen gegeben.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/58046/2021_04_26_Wilson_PropertyFINAL_DE_PRcom.004.jpeg

Abbildung 4: Lageplan der Goldvorkommen und Diamantbohrungen auf dem Konzessionsgebiet Wilson.

Tabelle 2: Bedingungen der Option auf den Erwerb sämtlicher Anteile am Konzessionsgebiet Wilson, Quebec.
Zeitpunkt BarzahluAuszugebeWert des zu
ng nde verpflichte absolvie
Aktien nden rende

ArbeitsprogrBohrmeter
amm
s
Bei $200.000700.000 k.A. k.A.
Abschluss

1. $150.000700.000 $750.000 3.000
Jahrestag

2. $150.000800.000 $750.000 3.000
Jahrestag

3. $250.000800.000 $1.000.000 4.000
Jahrestag

4. $250.0001.000.000$1.500.000 6.000
Jahrestag

5. N/A 1.000.000$2.000.000 8.000
Jahrestag

Summe $1.000.05.000.000$6.000.000 24.000
00

Herr Branden Haynes, President von Hawkmoon, erklärt: Die Option auf den Erwerb dieses Konzessionsgebiets von Cartier Resources ist eine großartige Gelegenheit für Hawkmoon. Wir beabsichtigen, in Kürze mit den Arbeiten in diesem spannenden neuen Goldprojekt zu beginnen. Die Zusammenarbeit mit Cartier Resources ist ausgezeichnet. Cartier genießt einen hervorragenden Ruf als eines der angesehensten Junior-Bergbauunternehmen in Quebec.

Über Hawkmoon Resources
Hawkmoon hat vor Kurzem seine Börsenzulassung erhalten. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf seine zwei Goldprojekte in Quebec gerichtet, die im Grünsteingürtel Abitibi – einer der weltweit größten Goldlagerstätten – liegen. Beide Goldprojekte sind an von der Regierung unterhaltene Straßen angeschlossen und befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander östlich der Ortschaft Lebel sur Quévillon.

Über Cartier Resources
Cartier Resources wurde im Jahr 2006 gegründet und hat seinen Firmensitz in Val d’Or in der kanadischen Provinz Quebec. Diese Provinz gilt aufgrund seiner mineralreichen Geologie, seines günstigen Steuersystems und seiner dem Bergbau wohlgesinnten Regierung stets als eines der bergbaufreundlichsten Rechtssysteme der Welt bekannt. Das Unternehmen verfügt mit mehr als 12 Millionen Dollar an Barreserven über eine hohe Liquidität und über bedeutende Unterstützung durch Firmeninvestoren und institutionelle Investoren wie Agnico Eagle Mines, Jupiter Asset Management und Quebec Investment Funds. Cartier konzentriert sich im Rahmen seiner Strategie auf Goldprojekte, die ein Potenzial für ein schnelles Wachstum aufweisen. Das Unternehmen besitzt im Grünsteingürtel Abitibi in der Provinz Quebec ein Portfolio aus Explorationsprojekten. Abitibi ist eine der ertragreichsten Bergbauregionen der Welt. Der Fokus des Unternehmens liegt darauf, seine vier Schlüsselprojekte durch Bohrprogramme voranzutreiben. Alle Projekte wurden in den vergangenen Jahren zu sehr vernünftigen Kosten übernommen. Sie sind allesamt für Bohrtätigkeiten aufgeschlossen und es wurden bereits Bohrziele entlang der geometrischen Erweiterungen der Goldlagerstätten ermittelt. Die Explorationsarbeiten konzentrieren sich derzeit auf die Konzessionsgebiete Chimo Mine und Benoist, um den Wert für Investoren zu maximieren. Zukünftige Explorationsarbeiten sind auf den Konzessionsgebieten Fenton und Wilson geplant.

Qualifizierter Sachverständiger
Die Fachinformationen in dieser Pressemeldung wurden von Thomas Clarke, P.Geo., Pr.Sci.Nat., geprüft und genehmigt. Herr Clarke ist ein qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) im Sinne von NI 43-101 sowie ein Director und Vice President of Exploration von Hawkmoon.

HAWKMOON RESOURCES CORP.,
FÜR DAS BOARD
Branden Haynes
Branden Haynes, Chief Executive Officer

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Die Verwendung von Wörtern wie erwartete, prognostizierte, verfolgt, Pläne und ähnlichen Ausdrücken dient der Kenntlichmachung von zukunftsgerichteten Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beinhalten Aussagen in Bezug auf: die Option des Unternehmens auf den Erwerb des Goldprojekts Wilson und die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich der Exploration dieses Konzessionsgebiets sowie des Konzessionsgebiets Romeo des Unternehmens. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Mitteilung und das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

Nähere Informationen erhalten Sie über Branden Haynes, Chief Executive Officer und Director, per E-Mail an branden@hawkmoonresources.com oder telefonisch unter der Rufnummer 604-817-1595.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hawkmoon Resources Corp.
Geoff Balderson
1000 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, BC
Kanada

email : gb@harmonycs.ca

Pressekontakt:

Hawkmoon Resources Corp.
Geoff Balderson
1000 – 409 Granville Street
V6C 1T2 Vancouver, BC

email : gb@harmonycs.ca

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.