Interkulturelle Kompetenz auf (digitalen) Knopfdruck

Interkulturelle Kompetenz auf (digitalen) Knopfdruck

Elke Müller, Geschäftsführerin von compass international, startet e-ACADEMY, um Unternehmen nun auch digital fit für interkulturelle Herausforderungen zu machen.

Interkulturelle Kompetenz auf (digitalen) Knopfdruck

Elke Müller macht mit e-ACADEMY Unternehmen digital fit für interkulturelle Herausforderungen.

Die Welt wird immer globaler und vernetzter, was vielen Unternehmen Vorteile bringt und sie gleichzeitig vor Herausforderungen stellt: “So werden die Belegschaften auch am Standort Deutschland immer internationaler, die Zusammenarbeit immer globaler. Nur vereinfacht das nicht unbedingt die Zusammenarbeit”, weiß Elke Müller, Expertin für interkulturelle Kompetenz. Um die dazugehörigen Herausforderungen besser zu meistern, hat ihr Unternehmen compass international heute die e-ACADEMY gestartet: eine E-Learning-Plattform, auf der die Essentials zum Thema interkulturelle Sensibilisierung im Selbststudium erlernt werden können.

Mit zehn enthaltenen Modulen gelingt ein orts- sowie zeitunabhängiger Einstieg in die Thematik. Dabei bietet jedes Modul Input in Form von Videos, Präsentationen und Texten. Am Ende wartet eine Aufgabe oder ein Quiz auf die Teilnehmenden und laden dazu ein, Gelerntes direkt anzuwenden.

“Wir sind davon überzeugt, dass eine interkulturelle Sensibilisierung mit dem Wissen und der Reflektion über die eigene kulturelle Prägung beginnt”, so Müller. Aus diesem Grund liegt der Fokus auf den Auswirkungen selbiger im internationalen Arbeitskontext. Der Hintergrund: Wahrnehmung prägt kulturelles Selbstverständnis. Und jede Kultur besitzt ihr eigenes Skript, um zum Beispiel Kommunikation, Hierarchie, Konflikte und Zeitverständnis zu regeln.

Die e-ACADEMY richtet sich an Fach- oder Führungskräfte, multikulturelle Teams sowie ans Recruiting internationaler Mitarbeitenden – und zwar branchenunabhängig. “Die Teilnehmenden bekommen neue Sichtweisen, nützliches Wissen sowie einen Koffer voller Tools und Tipps”, so die Expertin für interkulturelle Kompetenz.

“Je mehr Verständnis füreinander herrscht”, so Müller: “desto besser gelingt wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe”.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.compass-international.de/compass-e-academy/

Der Kompass ist nicht nur ihr Logo, er ist die Versinnbildlichung von dem, was compass international für ihre Kunden sind: Sie lotsen Unternehmen und Auftraggeber durch den nicht immer einfachen Prozess der Internationalität hin zur Diversity. Sie zeigen Wege auf und bringen ans Ziel. Mit zwanzig Jahren Erfahrung, Wissen und Praxis sind sie die kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner in Sachen Relocation, Integration, Diversity und interkulturelle Kompetenz. Ergänzt wird das Team im Bereich Relocation durch einen Pool freier Mitarbeiter und im Bereich Training durch einen Trainerpool mit 60 Trainern.

Kontakt
Compass International
Elke Müller
Epplestraße 5 A
70597 Stuttgart
+49 (0)711 28 47 09 – 0
info@compass-international.de
https://www.compass-international.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar