Matrix42 gewinnt mit Corten Capital einen neuen Investor und startet damit in die nächste Wachstumsphase

Matrix42 gewinnt mit Corten Capital einen neuen Investor und startet damit in die nächste Wachstumsphase

Frankfurt a. M., 28. April 2021 – Matrix42, einer der führenden Anbieter im Digital Workspace Management, hat ab sofort einen neuen Investor. Corten Capital übernimmt alle Anteile vom bisherigen Mehrheitsgesellschafter EMERAM Capital Partners. Mit dieser Transaktion ist Matrix42 in der Lage, die weiteren Expansionspläne voranzutreiben und in neue Märkte zu investieren. Der Kauf ist noch in Prüfung bei den zuständigen deutschen Behörden.

Corten Capital, mit Sitz in Großbritannien, ist eine 2019 gegründete Investmentgesellschaft, die sich darauf spezialisiert hat in Europa, Nord-Amerika und Asien marktführende, technologiegetriebene Software-, IT- und B2B-Service-Unternehmen aufzubauen. Corten Capital verfolgt hierbei eine konzentrierte Investitionsstrategie mit nur wenigen Plattforminvestitionen. Hierdurch kann das Management aktiv und unternehmerisch unterstützt und begleitet werden. Corten Capital legt großen Wert darauf, herausragende Technologien und Innovationen als langfristige und wertschöpfende Wachstumsfaktoren zu fördern und bedient sich hierfür eines erfahrenen Experten-Teams und seines bewährten Netzwerks.

Auf dieser Grundlage war die Entscheidung für die Übernahme von Matrix42 konsequent, denn kein Unternehmen in diesem Bereich zeigt eine ähnlich positive Dynamik und Perspektive. Die Unternehmensbereiche Digital Workspace, Enterprise Service Management und Secure Unified Endpoint Management haben nicht nur in Pandemie-Zeiten enorm zugelegt, sondern durch eine veränderte Arbeitswelt werden die Produkte und Services auch zukünftig für die Digitale Transformation jedes Unternehmens an Bedeutung gewinnen.

Das verspricht weitere Wachstumspotentiale und Marktchancen – nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch international. Matrix42 hat mit der Übernahme des US-amerikanischen Softwareunternehmens FireScope bereits 2020 die eigene US-Expansion vorangetrieben. Mit Corten Capital werden die ambitionierten Expansionspläne nun noch stärker vorangetrieben und beschleunigt. Mit dieser zusätzlichen Dynamik kann Matrix42 noch schneller und nachhaltiger in wichtige Märkte vorstoßen, den Kundenservice weiter international ausbauen und das Portfolio noch umfassender bereitstellen.

Als Teil der Transaktion wird Al Monserrat, früherer SVP Worldwide Sales and Services von Citrix, CEO von RES und President von Nuance Imaging, zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats. Hierbei wird er CEO Oliver Bendig und seinem Management-Team in dieser nächsten Wachstumsphase zur Seite stehen.

CEO Oliver Bendig freut sich über die neue Investorenpartnerschaft: “Ich bin sehr stolz, was das Matrix42 Team bisher gemeinsam erreicht hat. Die letzten fünf Jahre waren die erfolgreichste Phase in der Matrix42 Unternehmensgeschichte. Durch die Veränderung von digitaler Arbeit in Unternehmen, sehen wir enormes Potential für unsere Softwareplattform und glauben, dass die stärkste Wachstumsphase erst noch vor uns liegt.

Die Corona-Pandemie hat zu einer tektonischen Veränderung der digitalen Arbeitswelt geführt. Matrix42 steht im Zentrum dieses gewaltigen Wandels. Unsere Lösungen unterstützen unsere Kunden konsequent beim einfachen und sicheren Management digitaler Arbeitsplätze und ermöglichen die Umsetzung ihrer digitalen Transformation. Mit der Hilfe von Al Monserrat und dem Team von Corten Capital wollen wir unsere Innovationen im Digital Workspace Management weiter vorantreiben – mit noch stärkeren Investments in unsere Plattformen und Produkte, in unser Team und unsere globale Ausrichtung. Matrix42 bedient heute bereits mehr als 5.000 Kunden und hat seine Marktposition über die Jahre durch konstante Produkt-Weiterentwicklung ausgebaut, ergänzt durch Akquisitionen und Internationalisierung. Wir danken unserem bisherigen Investor EMERAM Capital Partners für die Unterstützung, durch die wir diesen Erfolg erreichen konnten.”

Joseph Schull, Managing Partner von Corten Capital stellt fest: “Matrix42 passt perfekt in unser fokussiertes Portfolio basierend auf der Strategie, Wachstum durch produkt- und technologie-getriebene Innovationen zu generieren. Wir sehen enorme Chancen für das Unternehmen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Oliver Bendig, Al Monserrat und dem ganzen Matrix42 Team, um dieses Potential zu realisieren.”

Al Monserrat, der designierte Aufsichtsratsvorsitzende, ergänzt: “Vor uns liegen großartige Zeiten. Denn Matrix42 hat alle Zutaten für weitere Erfolge: Ein gewaltiges Marktpotential, ein herausragendes und gut ausgestattetes Produkt-Angebot, ein talentiertes und engagiertes Management-Team und mit Corten Capital einen Investor, der mit Rat und Tat zur Seite steht. Die globale Arbeitswelt und viele Organisationen sind immer noch dabei, sich an die neuen und dynamischen Entwicklungen anzupassen, was Matrix42 mit seinen innovativen Lösungen in eine perfekte Position bringt.”

Kai Köppen, Senior Partner bei Emeram, ergänzt: “Wir sind beeindruckt, wie gut sich Matrix42 in den letzten Jahren entwickelt hat. Heute ist Matrix42 ein echter Marktführer im Bereich Digital Workspace Management und ist gleichzeitig über seinen Kernmarkt DACH hinaus expandiert. Matrix42 ist ein großartiges Beispiel für die Strategie von Emeram, Marktführer in attraktiven Nischen zu transformieren.”

Die langfristige Anlagestrategie von Corten Capital hat im Übrigen auch spürbare Vorteile für die über 5.000 Kunden von Matrix42, die von Stabilität, Finanzkraft, Know-how-Transfer und Investitionen profitieren und auf ein solides und sich weiterentwickelndes Produkt- und Serviceangebot mit internationaler Reichweite vertrauen können.

Über Matrix42
Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren und sicherer zu machen. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen.

Matrix42 AG hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main, Deutschland, und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern. Weitere Informationen unter: www.matrix42.com

Firmenkontakt
Matrix42
Gisela Dauer
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt am Main
+49 69 66773-8378
+49 69 66773-8380
gisela.dauer@matrix42.com
https://www.matrix42.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Sabine Tritschler
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599-72
+49 (0)89 / 41 95 99-12
matrix42@maisberger.com
www.maisberger.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar