MetalsTech Limited: Beträchtliches sichtbares Gold in UGA-30 identifiziert

MetalsTech Limited: Beträchtliches sichtbares Gold in UGA-30 identifiziert

Höhepunkte

– Sichtbares Gold wurde in zwei Intervallen, 68,7 m und 127,6 bis 127,8 m (untertage), bei Aufzeichnungen in UGA-30 identifiziert

– UGA-30 wurde bis in eine Tiefe von 173,6 m gebohrt und ist ein Ergänzungsbohrloch oberhalb und parallel zu UGA-03, das eine mächtige mineralisierte Zone mit 59 m mit einem Gehalt von 2,3 g/t Gold und 9,4 g/t Silber ab 225 m (Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Gold, Bohrlochmächtigkeit, siehe Pressemitteilungen von MTC vom 28. Oktober 2020) durchschnitt, einschließlich:

– 31,61 m mit 3,76 g/t Gold und 11 g/t Silber ab 248 m (Cutoff-Gehalt von 0,5 g/t Gold)
– 24 m mit 4,74 g/t Gold und 13,4 g/t Silber ab 252 m (Cutoff-Gehalt von 1 g/t Gold)
– 15 m mit 6,70 g/t Gold und 15,3 g/t Silber ab 252 m (Cutoff-Gehalt von 2 g/t Gold)
– 7 m mit 11,65 g/t Gold und 24,7 g/t Silber ab 252 m (Cutoff-Gehalt von 5 g/t Gold)

– Schätzung für Explorationsziel in breiterem Gebiet turec soll in wenigen Tagen eintreffen

– Abschluss von Rahmenuntersuchung weiterhin für Anfang von 2. Quartal 2022 geplant

– Analyseergebnisse von bereits abgeschlossenen Bohrungen werden voraussichtlich in Kürze veröffentlicht

28. März 2022 – MetalsTech Limited (ASX: MTC) (MTC oder das Unternehmen) freut sich, den Aktionären ein Update hinsichtlich seines Phase-3-Diamantbohrprogramms in Bohrkammer Nr. 3 bei der zu 100 Prozent unternehmenseigenen Goldmine turec (turec) in der Slowakei bereitzustellen. Im Rahmen der detaillierten geologischen Aufzeichnungen und Probennahmen wurde sichtbares Gold in einer Tiefe von 68,7 m bzw. von 127,6 bis 127,8 m innerhalb von mit Quarz gefüllten Erzgängen/Stockworks/Brekzienzonen identifiziert, die unterschiedlich reich an fein- bis sehr feinkörnigen Sulfiden (vorwiegend Pyrit/Markasit) sind und innerhalb von unterschiedlich argillitisch alteriertem und brekziösem Andesit-Muttergestein in einer Tiefe von etwa 0 bis 170 m (* keine wahre Mächtigkeit) im Bohrkern von Bohrloch UGA-30 liegen.

Vorsorglicher Hinweis: Dieser Abschnitt ist keine wahre Mächtigkeit, da das Bohrloch in einem spitzen Winkel zur mineralisierten Zone gebohrt wurde, was auf den Standort der Untertagebohrungen im Verhältnis zur Zielzone zurückzuführen ist. Die Ressourcenmodellierung weist darauf hin, dass die wahre Mächtigkeit der Mineralisierung in diesem Gebiet zwischen 30 und 40 m beträgt.

Das sichtbare Gold bei 68,7 m kommt als 0,5 mm große, vereinzelte Einschlüsse innerhalb eines 5 bis 7 mm mächtigen, drusigen, feinkörnigen, weißen bis grauen, chalcedonischen, mit Quarz-Pyrit gefüllten Erzgangs vor.

Das sichtbare Gold zwischen 127,6 und 127,8 m kommt als bis zu 1 mm große Einschlüsse innerhalb einer etwa 20 cm mächtigen Zone vor, die mehrere Generationen an drusigen, feinkörnigen, transparenten bis weißen und grauen, chalcedonischen, mit Quarz-Pyrit gefüllten Erzgängen enthält, von denen manche sichtbares Gold zwischen 127,6 und 127,8 m in UGA-30 enthalten.

Hinweis: Hinsichtlich sichtbaren Goldes, das in UGA-30 beobachtet wurde, muss darauf hingewiesen werden, dass visuelle Beobachtungen und Schätzungen zwangsläufig ungewiss sind und nicht als Ersatz für eine angemessene Laboranalyse angesehen werden dürfen. Die Laboranalyseergebnisse werden gemeldet, sobald sie eingetroffen sind und interpretiert wurden.

UGA-30

UGA-30 wurde aufgrund von Bohrproblemen in einer Tiefe von 173,6 m angehalten, befand sich jedoch immer noch in einem unterschiedlich argillitisch alterierten Andesit-Muttergestein, das unterschiedliche Mengen an mit Quarz gefüllten Erzgängen/Stockworks/Brekzien enthält, die unterschiedlich reich an fein- bis sehr feinkörnigen Sulfiden (vorwiegend Pyrit/Markasit) sind. UGA-30 wurde als Ergänzungsbohrloch oberhalb und parallel zu UGA-03 positioniert, das eine mächtige mineralisierte Zone mit 59 m mit einem Gehalt von 2,3 g/t Gold und 9,4 g/t Silber ab 225 m (Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Gold, Bohrlochmächtigkeit) durchschnitt, einschließlich:

– 31,61 m mit 3,76 g/t Gold und 11 g/t Silber ab 248 m (Cutoff-Gehalt von 0,5 g/t Gold)
– 24 m mit 4,74 g/t Gold und 13,4 g/t Silber ab 252 m (Cutoff-Gehalt von 1 g/t Gold)
– 15 m mit 6,70 g/t Gold und 15,3 g/t Silber ab 252 m (Cutoff-Gehalt von 2 g/t Gold)
– 7 m mit 11,65 g/t Gold und 24,7 g/t Silber ab 252 m (Cutoff-Gehalt von 5 g/t Gold)

Siehe Abbildung 4 hinsichtlich der relativen Position von UGA-30 im Vergleich zur aktuellen Interpretation der mineralisierten Zone bzw. zur bestehenden Mineralressource turec (siehe Pressemitteilung von MTC vom 21. Juni 2021). UGA-30 wurde von der Bohrkammer III aus gebohrt, die sich 80 m nördlich der Bohrkammer I befindet, von der aus UGA-03 gebohrt wurde.

UGA-30 durchschnitt etwa 170 m (* keine wahre Mächtigkeit) von unterschiedlich argillisch alteriertem und brekziösem Andesit-Muttergestein, das unterschiedliche Mengen an mit Quarz gefüllten Erzgängen/Stockworks/Brekzien enthält, die von etwa 0 bis 170 m Tiefe unterschiedlich reich an fein- bis sehr feinkörnigen Sulfiden (vorwiegend Pyrit/Markasit) sind. Das Unternehmen freut sich darauf, in den kommenden Wochen ein Update hinsichtlich UGA-30 bereitzustellen, da der Kern zurzeit erprobt und so bald wie möglich ins Labor geschickt werden wird.

Hinweis: Die 170 m mächtige Zone an unterschiedlich argillitisch alteriertem und brekziösem Andesit-Muttergestein, das mit Quarz gefüllte Erzgänge/Stockworks/Brekzien enthält, die unterschiedlich reich an fein- bis sehr feinkörnigen Sulfiden (vorwiegend Pyrit) sind, die in UGA-30 beobachtet wurden, ist eine geologische Beobachtung von nicht wirtschaftlichen Mineralien, die möglicherweise mit Gold in Zusammenhang stehen. Es handelt sich jedoch nicht um eine visuelle Schätzung, da es keine Möglichkeit gibt, den Goldgehalt dieser potenziell mineralisierten Zone visuell zu schätzen. Die Laboranalyseergebnisse werden gemeldet, sobald sie eingetroffen sind und interpretiert wurden.

ENDE

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner:

Gino DAnna
Director
M +61 400 408 878
gino@metalstech.net

Nathan Ryan
Investor Relations
M +61 420 582 887
nathan.ryan@nwrcommunications.com.au

Hinweise bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Informationen über MetalsTech. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Aussagen über historische Fakten, und die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen. Zukunftsgerichtete Informationen sind naturgemäß von geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten abhängig. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in den vom Unternehmen oder im Namen des Unternehmens bereitgestellten zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken in Bezug auf zusätzliche Finanzierungsanforderungen, Metallpreise, Explorations-, Erschließungs- und Betriebsrisiken, Wettbewerb, Produktionsrisiken, behördliche Einschränkungen, einschließlich Umweltauflagen und Haftung sowie mögliche Rechtsstreitigkeiten.

Zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument basieren auf den Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen des Unternehmens MetalsTech zu dem Zeitpunkt, an dem die zukunftsgerichteten Aussagen getätigt werden, und es wird keine Verpflichtung übernommen, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Meinungen und Schätzungen ändern oder um andere zukünftige Entwicklungen widerzuspiegeln.

Erklärung der sachverständigen Personen

Die Informationen in dieser Meldung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Dr. Quinton Hills Ph.D., M.Sc., B.Sc. zusammengestellt wurden. Dr. Hills ist der technische Berater von MetalsTech Limited und Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (Nr. 991225). Dr. Hills verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den Stil der Mineralisierung und den Typ der betrachteten Lagerstätte sowie für die durchgeführte Aktivität relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des “Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves” zu qualifizieren. Dr. Hills ist mit der Aufnahme der auf ihren Informationen basierenden Sachverhalte in den Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, einverstanden.

Die Informationen in dem Bericht, dem diese Erklärung beigefügt ist, die sich auf die Mineralressourcen für die Goldlagerstätte Sturec beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Chris Grove zusammengestellt wurden, der ein Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy (Nr. 310106) ist. Herr Grove ist ein Vollzeitangestellter von Measured Group Pty Ltd. und verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den Stil der Mineralisierung und den Typ der betrachteten Lagerstätte sowie für die durchgeführte Aktivität relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des “Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves” zu qualifizieren. Herr Grove stimmt der Aufnahme der auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in den Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, zu.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

MetalsTech Limited
Russel Moran
Unit 1, 44 Denis Street
6008 Subiaco
Australien

email : russell@metalstech.net

Pressekontakt:

MetalsTech Limited
Russel Moran
Unit 1, 44 Denis Street
6008 Subiaco

email : russell@metalstech.net

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.