Never change a winning team!

Never change a winning team!

Hug u. Wüest setzt auf Yanmar-Bagger und erwarb kürzlich fünf neue Maschinen.

Never change a winning team!

Hug u. Wüest setzt auf Yanmar-Bagger und erwarb kürzlich fünf neue Maschinen.

Luzern, 28.03.2022 – Die Maschinen von Yanmar Compact Equipment EMEA (Yanmar) überzeugen auf ganzer Linie, Kunden bestellen sie immer wieder und setzen sie über Jahre erfolgreich ein. So auch die Hug u. Wüest GmbH (Hug u. Wüest). Das Straßen- und Tiefbauunternehmen vertraut seit seiner Gründung auf die Bagger von Yanmar und nutzt die kompakten, leistungsstarken und vielseitigen Maschinen für sämtliche Grabarbeiten. Vor kurzem erneuerte Hug u. Wüest einen Teil seiner Maschinenflotte und erwarb bei Yanmar-Händler Rohrer-Marti neue Mini- und Midi-Bagger. Besonders schätzt Hug u. Wüest die kompetente Beratung, den herausragenden Kundendienst und die starken After-Sales-Leistungen von Yanmar und seinem Händler.

“”Never change a winning team!” – dieses englische Sprichwort beschreibt unser Verhältnis zu Yanmar und auch zu Rohrer-Marti sehr gut: Wir vertrauen bereits seit vielen Jahren auf die Bagger von Yanmar und sind immer zufrieden – die Maschinen machen über viele Betriebsstunden stets zuverlässig ihren Job. An Rohrer-Marti schätzen wir die Kundennähe und die immer gute Betreuung”, sagt Markus Hug, Geschäftsführer der Hug u. Wüest GmbH.

“Mit Maschinen von Yanmar liegt man immer richtig”, sagt Martin Brun, Verkaufsberater Baumaschinen bei Rohrer-Marti. “Sie bieten höchste Qualität und erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen immer optimal.”

Hug u. Wüest wurde vor knapp 20 Jahren gegründet und ist in vielen Bereichen aktiv – vorrangig im Straßen- und Tiefbau, zudem in der Vermietung von Baumaschinen und einigen anderen Geschäftsbereichen. Um die unterschiedlichen Arbeiten effizient ausführen zu können, benötigt das Unternehmen vielseitige Maschinen. Darum fällt die Wahl immer wieder auf Yanmar. Dieses Mal wurden Bagger in fünf verschiedenen Gewichtsklassen bestellt – von 1,7 bis 8,8 Tonnen. Die Modelle ViO17, ViO 26-6, ViO33-6, ViO50-6B und ViO80-2PB verfügen alle über das Original-Nullheck-Prinzip von Yanmar. Ohne Hecküberstand sind die Bagger auch auf engen Baustellen oder in städtischen Gebieten sicher und effizient einsetzbar.

Im Januar 2022 hat Yanmar für alle seine Maschinen weltweit den Farbton Premium Red eingeführt. Die neue Lackierung bringt die Kompaktmaschinen in Einklang mit dem Corporate Design der Yanmar-Gruppe und verkörpert darüber hinaus die Transformation der Marke. Im Rahmen der Unternehmenstransformation investiert Yanmar weiter in seine Produktionsinfrastruktur und in den Ausbau seines globalen Händlernetzes – für mehr Kundennähe, kürzere Lieferzeiten und verbesserten Service.

Yanmar Compact Equipment EMEA baut und vertreibt kompakte Baumaschinen für den Straßen- und Tiefbau, den Galabau und die Landwirtschaft. Die Produktionsstätten befinden sich in Saint-Dizier, Nordost-Frankreich, Fukuoka, Japan und in Crailsheim, Baden-Württemberg, Deutschland. Die Vertriebszentrale für Europa liegt im französischen Bezannes bei Reims. Das Unternehmen verfügt über ein Netz von über 170 Vertragshändlern und Importeuren aus ganz Europa.

Firmenkontakt
YANMAR COMPACT EQUIPMENT EMEA
Anne Chatillon
Rue René Cassin 8
51430 Bezannes
+33 3 25 55 29 66
anne_chatillon@yanmar.com
http://www.yanmarconstruction.eu

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
yanmar@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar