Rainforest Resources gibt die Zertifizierung des UKUMARI-Projekts durch Verra bekannt

Rainforest Resources gibt die Zertifizierung des UKUMARI-Projekts durch Verra bekannt

Rainforest Resources gibt die Zertifizierung des UKUMARI-Projekts durch Verra bekannt

17. Februar 2022, Miami, Florida. RAINFOREST RESOURCES INC. (Symbol: RRIF) und seine Tochtergesellschaft RAINFOREST DEL ECUADOR freuen sich, die Zertifizierung des UKUMARI-Projekts durch VERRA bekannt zu geben.

Das UKUMARI-Projekt ist ein vielfältiges Projekt, dessen Hauptziel Naturschutz der gesamten Flora und Fauna der Region ist, wobei gefährdete Arten priorisiert und Wälder wieder aufgeforstet werden.

Mit dem CCB-Projekt werden 6.705,90 Hektar Nebelwald konserviert, was einem Kohlenstoffbestand von 3.031.086,47 Tonnen CO2 (tCO2eq) entspricht. Gemäß den bestehenden Entwaldungstrends werden durch eine Vermeidung der Entwaldung des Gebiets 1.202.718 Tonnen CO2 (tCO2eq) nicht vor 2035 in die Atmosphäre ausgestoßen.

Derzeit arbeiten Spezialisten an der Wiederaufforstung der durch menschliche Intervention betroffenen Gebiete mit dem Ziel, dass sich diese Gebiete sowie das endemische Ökosystem erholen.

Es besteht eine ausgeprägte Biodiversität im UKUMARI-Wald und jüngste Studien zu Flora, Vögeln, Amphibien und Säugetieren belegen die große biologische Vielfalt, die in diesem Wald vorhanden ist. Daher dient dieses Projekt zum Schutz jeder einzelnen endemischen Art der Region, insbesondere solchen, die weltweit in der Kategorie der bedrohten Arten und auf roten Listen geführt werden, wie es zum Beispiel bei bestimmten Arten des Gebiets der Fall ist: Nacktgesichtshokko (Vogel), Polarkröte (Amphibie), Vertebral Cutin (Amphibie) sowie weitere Tiere bedrohter Kategorien, wie z. B. Brillenbär (Säugetier), Puma (Säugetier), Ozelotkatze (Säugetier), Glasfrosch (Amphibie).

Im UKUMARI-Wald gibt es auch Pflanzen, die nur dort zu finden sind, wie die Moquillo und Pumaqui.

Es gibt noch viele andere biologische Gruppen zu erforschen, und laut den verschiedenen Erhebungen, die in der Region durchgeführt wurden, zeigen auch solche Gruppen wie Pilze und Orchideen eine große Artenvielfalt.

UKUMARI ist eine natürliche Keimplasma-Bank, die sehr anfällig ist und deren biologische Vielfalt gefährdet ist, da externe Maßnahmen trotz der Schutzbemühungen, die das Unternehmen Rain Forest Environmental Services of Ecuador durchführt, schwer zu kontrollieren sind. Aus diesem Grund suchte das Unternehmen nach weiteren Mechanismen zur Ex-situ-Erhaltung der im Wald vorhandenen genetischen Ressourcen, was auch die finanzielle Nachhaltigkeit von Erhaltungsmaßnahmen ermöglicht. Außerdem sollen Alternativen zur Verbesserung der Lebensqualität der lokalen Bevölkerung gefördert werden, indem diese in das Projekt einbezogen und in der Entwicklung vielversprechender marktfähiger Produkte geschult wird.

Einer dieser Ex-situ-Konservierungsmechanismen ist die Schaffung einer genetischen Ressourcenbank bzw. Bio-Bank, die als geeignete Infrastruktur für die Sammlung, Aufzeichnung und Speicherung biologischer Proben unterschiedlicher Art dient. Hierbei kann es sich um Samen (bei Pflanzenarten) oder Sporen (Pilze), in-vitro kultivierte Zelllinien und kryokonservierte oder reproduktive Zellen (z. B. Tiere), Gewebe (z. B. Gewebe von Tieren), Samen (z. B. Samen von Pflanzen) oder Sporen (z. B. Pilze), in-vitro kultivierte Zelllinien und kryokonservierte oder reproduktive Zellen (z. B. Pilze) von Tieren, Gewebe (z. B. Myzelkörper bei Pilzen) oder ganze Zellen (z. B. Mikroorganismen) handeln, die in geeigneten Kulturmedien reproduziert und am Leben erhalten werden. Es gibt einige anwendbare Methoden für ihre Sammlung und Lagerung, abhängig von der Art oder Gruppe, die bewahrt werden soll. Lokale Unterstützung ist eine Voraussetzung für die Gründung der Bio-Bank.

Viele der Pflanzen, die im UKUMARI-Waldgebiet gefunden werden, werden bald für die Herstellung von Bio-Pharmazeutika zur Unterstützung bei medizinischen Behandlungen analysiert, und ihr Ursprung wird zu 100 % organisch sein.

Weitere Informationen über Rainforest Resources Inc. (RRIF) erhalten Sie über die Unternehmenswebseite: www.rainforestresourcesinc.com.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Wörter wie „erwartet“, „rechnet mit“, „plant“, „glaubt“, „geplant“, „schätzt“ und Variationen dieser Wörter und ähnliche Ausdrücke dienen der Kenntlichmachung von zukunftsgerichteten Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Vorhersagen von Umsätzen, Einnahmen, Segmentleistungen, Cashflow, Vertragsvergaben und Stabilität. Die Tätigung von zukunftsgerichteten Aussagen erfolgt gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 in der jeweils gültigen Fassung. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, die außerhalb des Einflussbereiches des Managements liegen, wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Vorhersagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten ausschließlich zum Datum dieser Mitteilung oder im Fallen von Dokumenten, auf die hierin Bezug genommen wird, zum Datum des jeweiligen Dokuments. Alle anschließenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Aussagen durch das Unternehmen oder eine im Namen des Unternehmens handelnden Person, sind ausdrücklich durch die vorsorglichen Hinweise in diesem Absatz eingeschränkt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Änderungen von zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignissen, Bedingungen oder Änderungen der Erwartungen, die nach dem Datum dieser Mitteilung eingetreten sind, Rechnung zu tragen.

Kontakt für weitere Informationen: info@rainforestresourcesinc.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=64277
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=64277&tr=1
NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
https://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=US75087K1034

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Firmenkontakt
Rainforest Resources Inc.
Michael Nilsson
Isla Isabela 895, N43-97 Y Rio Coca
170513 Quito, Equador
+59322239940
foxnilsson@gmail.com

Home

Pressekontakt
Rainforest Resources Inc.
Michael Nilsson
Isla Isabela 895, N43-97 Y Rio Coca
170513 Quito, Equador
+59322239940
foxnilsson@gmail.com

Home

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar