ReGen III: Texas-Projektupdate

ReGen III: Texas-Projektupdate

Vancouver (British Columbia), den 23. März 2022 – ReGen III Corp. (TSX-V: GIII, OTCQB: ISRJF, FWB: PN4) (ReGen III oder das Unternehmen) freut sich, das folgende Update hinsichtlich der Fortschritte bereitzustellen, die das Unternehmen während des 45-tägigen Exklusivitätszeitraums mit dem in den USA ansässigen, auf grüne Energieinfrastruktur fokussierten, milliardenschweren Private-Equity-Konzern (der PE-Konzern) verzeichnet hat.

Die Arbeiten hinsichtlich des Abschlusses von vier Verträgen mit dem PE-Konzern werden in Verbindung mit dem laufenden technischen Due-Diligence-Verfahren fortgesetzt. Bis dato wurden drei Verträge geprüft und ausverhandelt, die kurz vor der endgültigen Version stehen. ReGen III geht davon aus, dass der vierte Vertrag in Kürze von den Rechtsberatern des PE-Konzerns bereitgestellt werden wird. Das Unternehmen ist bestrebt, diese Verträge zügig zu unterzeichnen.

Das Finanzteam von ReGen III hat sich mit seinem Steuerberatungsunternehmen, Grant Thornton LLP, getroffen, um die effizienteste Struktur für die vom PE-Konzern vorgeschlagenen Investitionen auf Projektebene in Texas zu ermitteln. Infolge der erhaltenen Steuer- und Rechtsberatung beauftragte ReGen III seine US-amerikanischen Berater von Akin Gump Strauss Hauer & Feld LLP mit der Gründung von zwei US-Tochtergesellschaften: (1) die Projektbetriebseinheit in Texas, RG3 Texas LLC, und (2) die Investment-Holding-Einheit, RG3 Texas Holdings LLC, in die Finanzierungen auf Projektebene von ReGen III, dem PE-Konzern und den Fremdkapitalgebern eingebracht werden.

Export Development Canada (EDC) ist im Begriff, einen unabhängigen Ingenieur zu beauftragen, um die Due-Diligence-Prüfung des internen technischen Teams zu unterstützen. Darüber hinaus hat EDC Angebote von unabhängigen Marktberatern ausgeschrieben, die in der vergangenen Woche eingetroffen sind. EDC ist im Begriff, die Angebote zu prüfen und jene Vertragspartei auszuwählen, die mit der Durchführung einer unabhängigen Marktanalyse beauftragt werden wird.

ReGen III hat die vertraglichen Vereinbarungen mit Oiltanking North America LLC, weiter vorangetrieben, während die vorbereitenden technischen Arbeiten im Hinblick auf die Emissionen und das Layout des Standorts zur Unterstützung des Genehmigungsverfahrens durchgeführt wurden. Im Rahmen der FEL-3-Machbarkeitsstudie von Oiltanking werden weiterhin das Design und das Layout der Ausrüstung vorangetrieben, um eine endgültige Kostenschätzung und einen Zeitplan zu entwickeln sowie um wichtige Entscheidungen zu treffen, die das endgültige Design der Lagertanks, der Be- und Entladepipelines, der Bahn-, Schiffs- und LKW-Be- und -Entladeanlagen, der Gebäude sowie anderer Logistikaktiva (zusammen die OT-Logistikaktiva) beeinflussen werden. Oiltanking wird die OT-Logistikaktiva effektiv planen, bauen, betreiben und warten, um die Wiederaufbereitungsanlage zu unterstützen.

Weitere technische Fortschritte umfassen folgende Punkte:

– Der FEL-2-Rahmen für zwei der drei Anbieter von Prozessdesignpaketen (PDP) ist abgeschlossen und der letzte PDP-Anbieter wird sein FEL-2 voraussichtlich bis Ende März fertigstellen und einreichen.

– Für die Anlage in Texas wurde eine Gefahren- und Betriebsfähigkeitsstudie (HAZOP) durchgeführt. Eine HAZOP-Studie ist eine strukturierte und systematische Untersuchung eines komplexen Plans oder Betriebs, um Probleme zu ermitteln und zu bewerten, die eine Gefahr für Personal oder Ausrüstung darstellen könnten. Der Zweck einer HAZOP-Studie besteht darin, das Design zu prüfen, um Planungs- und technische Probleme zu erkennen, die andernfalls möglicherweise nicht entdeckt worden wären.

– Die vorläufige Genehmigung für Luftemissionen wird zurzeit vorbereitet.

– Die 3-D-Modellierung der Recyclinganlage in Texas ist zu 30 Prozent abgeschlossen.

– Die Teams von Koch Project Solutions (KPS) und ReGen III haben die folgenden Ausschreibungsangebote erhalten und prüfen sie nun:

o US-basierte Marktpreise für alle wichtigen Ausrüstungen
o Festpreisangebot von Koch Modular (KMPS) für die Lieferung des Moduls der zweiten Stufe

Greg Clarkes, Chairman und CEO von ReGen III, sagte: Wir verfolgen gleichzeitig einen mehrgleisigen Ansatz hinsichtlich Finanzierung und Engineering. ReGen III treibt sein Recyclingprojekt in Texas mit dem PE-Konzern, EDC und KPS auf einer beschleunigten Basis voran.

Das Engagement unserer Vertragspartner sowie der Fremd- und Eigenkapitalgeber für unsere Recyclinganlage in Texas ist nach wie vor hoch, da sie sich im fortgeschrittenen Stadium befindet, die beteiligten Unternehmen stark sind, wir bei der Verringerung schädlicher Treibhausgasemissionen eine wichtige Rolle spielen und die prognostizierten finanziellen Erträge nicht von staatlichen Subventionen abhängig sind.

Weitere Details, einschließlich des Namens des PE-Konzerns, werden nach der Unterzeichnung der endgültigen Verträge bekannt gegeben werden.

Über ReGen III

ReGen III ist ein Cleantech-Recycling-Unternehmen, das nachhaltigere Lösungen entwickelt, die bessere Umweltbilanzen und überzeugende Wirtschaftlichkeit aufweisen.

Im vergangenen Jahr beauftragte ReGen III die Firma Koch Project Solutions LLC (KPS) mit der Erbringung von Projektausführungs-Managementdienstleistungen, die zur schlüsselfertigen Übergabe der neuen Anlage des Projekts in Texas führen sollen, wobei KPS die erstklassigen Technik-, Bau- und lizenzierten Lieferanten-Teams von ReGen III (PCL Industrial Construction Ltd., Koch Modular Process Systems und Duke Technologies Inc.) durch die detaillierte Planung, Errichtung und Inbetriebnahme leiten wird.

ReGen III hat bereits einen endgültigen Offtake-Vertrag mit bp hinsichtlich der Abnahme von 100 Prozent der Basisöle des Unternehmens unterzeichnet, die in der geplanten Wiederaufbereitungsanlage in Texas produziert werden.

Weitere Informationen zu ReGen III erhalten Sie unter www.regeniii.com/investors/corporate-presentations. Übber www.regeniii.com/newsletter-subscription können Sie sich in den E-Mail-Verteiler des Unternehmens eintragen lassen.

Für das Board von ReGen III Corp.

Greg Clarkes
Greg Clarkes
Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Mark Redcliffe
President
Tel.: +1 (778) 668-5988
E-Mail: info@ReGenIII.com

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (entsprechend der Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen stellen zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen zukunftsgerichtete Informationen). Ohne Einschränkung des Vorstehenden enthalten diese zukunftsgerichteten Informationen Aussagen zu den Geschäftsplänen, Erwartungen und Zielen des Unternehmens. In dieser Pressemitteilung werden zukunftsgerichtete Informationen mit Begriffen wie kann, würde, könnte, wird, wahrscheinlich, glauben, erwarten, antizipieren, beabsichtigen, planen, schätzen und ähnlichen Wörtern und ihren negativen Formen gekennzeichnet. Zukunftsgerichtete Informationen sollten nicht als Garantien für künftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden und geben auch nicht unbedingt genaue Hinweise darauf, ob, wann oder wodurch solche künftigen Leistungen erreicht werden. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Informationen, die zu dem Zeitpunkt bzw. nach Treu und Glauben der Unternehmensleitung in Bezug auf künftige Ereignisse vorliegen, und unterliegen bekannten oder unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und anderen unvorhersehbaren Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zugrunde liegen, entnehmen Sie der jüngsten Diskussion und Analyse des Managements (MD&A) sowie den Finanzberichten und anderen Dokumenten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht hat, sowie der darin dargelegten Erörterung der Risikofaktoren. Diese Dokumente sind unter www.sedar.com im Unternehmensprofil und auf der Website des Unternehmens unter www.ReGenIII.com verfügbar. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich im weiteren Verlauf ändern. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ReGen III Corp.
Larry Van Hatten
1750 – 400 Burrard St.
V6C 3A6 Vancouver
Kanada

email : larryvh@me.com

Pressekontakt:

ReGen III Corp.
Larry Van Hatten
1750 – 400 Burrard St.
V6C 3A6 Vancouver

email : larryvh@me.com

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.