Tag des offenen Heilstollens

Tag des offenen Heilstollens

Probeschnuppern am 20. Februar in den Saalfelder Feengrotten

Tag des offenen Heilstollens

Paar im Heilstollen der Feengrotten – Florian Trykowski

Entspannen, Wohlfühlen und einfach Durchatmen – im Naturheilstollen der Saalfelder Feengrotten.

Am Sonntag, den 20. Februar 2022, bietet sich erneut zum “Tag des offenen Heilstollens” von 10 – 16 Uhr die Gelegenheit, einmal selbst die gesunde Grubenluft zu schnuppern. Erfahrenen Heilstollenbetreuerinnen stehen unter Tage für alle Fragen zur Verfügung. Treffpunkt zum “Schnuppertag” ist im Kassengebäude der Feengrotten.

Die nahezu völlig staub-, keim-, bakterien- und pollenfreier Luft unter Tage, mit einer Luftfeuchtigkeit von circa 98 Prozent und konstanten Temperaturen von 8 bis 10 °C, verbessert die Atemfunktion und das Immunsystem wird gestärkt. Das nebenwirkungsfreie Naturheilverfahren lindert Beschwerden bei chronischen Erkrankungen der Atemwege und bei Allergien sowie bei psychosomatischen Leiden und Stress. Fernab vom Alltagsstress und ohne Handyempfang kommt der Körper zu Ruhe und schöpft neue Kraft.

Für Inhalationen im Heilstollen gilt weiterhin die 3G-Regelung. Tagesaktuelle Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Informationen und Voranmeldungen: Kundenservice Saalfelder Feengrotten
Feenfon: 0 36 71 – 55 04 0 | kundenservice@feengrotten.de | www.feengrotten.de

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Firmenkontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Anna Querengässer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550418
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Pressekontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Katharina Kipper
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar