Telemedizin – Sicher und in Hightech-Qualität

Telemedizin – Sicher und in Hightech-Qualität

Die weltweit etablierte Plattform VidyoConnect von Enghouse Interactive erlaubt zuverlässige Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau.

Telemedizin - Sicher und in Hightech-Qualität

Telemedizin: Zeitersparnis kann Leben retten. (Bildquelle: Enghouse Interactive)

Leipzig, 19. April 2021 – Telemedizin in hoher Video-/Audio-Qualität auch bei mäßiger Internetverbindung. Das bietet das Ochsner Health System, mit 30 Kliniken und über 80 Gesundheitszentren größtes privates gemeinnütziges Gesundheitssystem in Louisiana, USA. Zum Einsatz kommt VidyoConnect von Enghouse Interactive (https://enghouseinteractive.de). Die cloudbasierte Videokommunikation-Lösung verbessert insbesondere die Akutversorgung von Schlaganfallpatienten in ländlichen Regionen.

Bei einem Schlaganfall spielt der Zeitfaktor eine entscheidende Rolle. “Zeitersparnis rettet das Gehirn”, sagt Dr. Richard Zweifler, Leiter der Neurologie des Ochsner Health System. Pro Jahr führen die an dieses Gesundheitssystem angeschlossenen Kliniken annähernd 3.500 Telestroke-Untersuchungen durch, also virtuelle Behandlungen von Schlaganfallpatienten. Dabei werden spezialisierte Fachärzte im Notfall per Videokonferenz mit weit entfernt liegenden örtlichen Krankenhäusern verbunden, um die zeitkritische Untersuchung zu optimieren. “Für uns Ärzte ist es großartig, in Sekundenschnelle am Krankenbett zu sein”, sagt Dr. Zweifler.

In Deutschland werden nach Angaben der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) nur 30 Prozent aller Schlaganfälle richtig diagnostiziert bzw. als solche erkannt. Mit Hilfe einer Videolösung können Spezialisten in kürzester Zeit die richtige Diagnose stellen und die notwendigen Maßnahmen einleiten.

Als Videokommunikation-Lösung nutzt Ochsner Health System VidyoConnect (https://enghouseinteractive.de/ihre-kostenlose-vidyo-lizenz-jetzt-sichern-3/), “weil es klinische Videoqualität in Gebieten mit geringer Bandbreite bietet”, sagt April Radford, Vizepräsidentin der Abteilung für Telemedizin.
In Deutschland geht es weniger um die Überwindung von Entfernungen als darum, einen Schlaganfall möglichst schnell zu diagnostizieren. Hierbei kann der Einsatz einer Videolösung sehr hilfreich sein, indem ein Spezialist virtuell hinzugezogen wird und den Notarzt vor Ort untersützt.

Die Implementierung von VidyoConnect gestaltete sich problemlos. Für den deutschen Markt erfüllt “VidyoConnect auch alle Datenschutzanforderungen.
Um unabhängig von Plattformen zu sein, nutzt Ochsner das cloudbasierte VidyoConnect. Damit können Ärzte Video-Sprechstunden beispielsweise über ein Notebook oder Smartphone abhalten.

Aus Sicht von Ärzten, Patienten und Administratoren besticht VidyoConnect laut Ochsner neben seiner Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit durch die klare Darstellung von Video und Audio. “Wir konnten unser Geschäft mit VidyoConnect erfolgreich ausweiten”, sagt Radford. Ihren Worten zufolge sollen künftig weitere Dienstleistungen das Gesundheitsprogramm ergänzen, wie zum Beispiel die Nachsorge, Pflege und betreutes Wohnen.

Diesen Text erhalten Sie hier (https://www.fuchs-pressedienst.de/index.php/enghouseinteractive/633-pi-0321-ochsner-vidyo) in unserem Presseforum

Enghouse Interactive (EI) ist ein weltweit führender Anbieter von Contact-Center- und Videolösungen, der seit über 35 Jahren Tausende von Kunden betreut. Die Lösungen von EI ermöglichen es Kunden, überzeugende Kundenerlebnisse zu liefern, indem sie das Contact Center von einer Kostenstelle in einen leistungsstarken Wachstumsmotor verwandeln. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und engagierte Mitarbeiter an 66 internationalen Standorten kümmert. Unter anderem an den deutschen Standorten Leipzig, München und Ahlen, im österreichischen Wien und im belgischen Temse.Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die an der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol “ENGH” notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron, Survox, Zeacom und Vidyo gewachsen ist. Informationen: http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Judith Schuder
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 341 33 97 55 61
judith.schuder@enghouse.com
https://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
https://www.fuchs-pressedienst.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar