Tugenden in Leichter Sprache

Tugenden in Leichter Sprache

Tugenden sind: gute Eigenschaften

Tugenden in Leichter Sprache

Tugendenkarten in Leichter Sprache

Tugenden jetzt auch in Leichter Sprache

Seit Kurzem gibt es beim Virtues Project Germany e.V. erstmals Materialien in Leichter Sprache.

Der Virtues Project Germany e.V. steht seit vielen Jahren für die Entwicklung von Tugenden im Leben von Individuen und Gesellschaft. Als Teil des weltweiten Virtues Project bietet er bundesweit Informationen, Treffs und Workshops an und unterstützt die Veröffentlichungen von tugend-förderlichen Materialien. Im Virtues Project geht es im Kern um fünf alltagstaugliche Strategien, mit deren Hilfe Tugenden verstanden und kultiviert werden. Dabei wird die Vielfalt der Tugenden als Schlüssel zu einem besseren Miteinander entdeckt.
Das neu veröffentlichte Karten-Set “Tugenden in Leichter Sprache” erklärt 25 positive menschliche Eigenschaften. Die Tugenden werden jeweils mit einer kleinen Alltagsgeschichte der beiden sympathischen Hauptfiguren Tom und Anna vorgestellt. Dazu passend gibt es ein Bild (Illustration: Johanna K. Kube, Studentin der Psychologie) und eine einfache Erklärung.
“Die abstrakten Begriffe von Tugenden wie Gelassenheit, Exzellenz, Flexibilität oder Respekt in Leichter Sprache zu erklären und mit Leben zu füllen, ist für uns ein wichtiger Schritt. Nur so erreichen wir die Menschen, die sich aufgrund von Demenz, Lern- oder Leseschwierigkeiten oder als Deutschlernende im Anfangsstadium mit unseren Alltagstexten schwertun,” erklärt Autorin Andrea Kube. Sie ist seit über zehn Jahren Master-Facilitator des Virtues Projects und leitet hauptberuflich eine Familienbildungseinrichtung. Für dieses Projekt hat sie sich fachliche Verstärkung der österreichischen Expertin für Autismus und Wahrnehmungsbesonderheiten Susanne Strasser geholt.
Ein Herzensanliegen des Virtues Projects ist es, allen Menschen Teilhabe zu ermöglichen. Wie das Virtues Project selbst steht dieser Anspruch im Einklang mit der UN-Menschenrechtskonvention und dem Anspruch auf Integration und nachhaltige Bildung für alle. “Während es schon viele tolle Materialien für Kinder und Erwachsene gibt, sind die Tugend-Karten in Leichter Sprache eine echte Neuheit und Bereicherung,” findet Katja von Leeuwen, Vorsitzende des Vereins. Sie ist sich sicher, dass viele Schulen und soziale Einrichtungen mit Integrationskursen, Werkstätten, Wohngruppen etc. großen Nutzen im täglichen Miteinander aus diesen Karten ziehen werden.
Der Verein freut sich, auch eine Anleitung rund um die 5 Strategien in Leichter Sprache zur Verfügung stellen zu können. Diese gibt es gratis als Download oder als Print-Version beim Verein.

Die Karten-Sets können über den Verein bezogen werden:
Virtues Project Germany e.V.
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
E-Mail: info@virtuesproject.works
Homepage: www.virtuesprojct.works

Das 1991 in Kanada gegründete VIRTUES PROJECT ist eine weltweite Initiative, die 1994 von den Vereinten Nationen als vorbildhafte Initiative für alle Kulturen ausgezeichnet wurde.

Das Virtues Project geht von einem positiven Menschenbild aus. Um die positiven Kräfte in jedem Menschen zu stärken, stellt die Initiative fünf wertvolle, effektive Strategien zur Verfügung sowie viele Methoden, Anregungen und Materialien für den Alltag.
Indem einzelne Menschen ein neues Bewusstsein sowie neue Haltungen entwickeln und diese in allen sozialen Bereichen praktizieren, kann sich nach und nach auch die Gesellschaft zum Positiven hin verändern.

Wir sind ein vom Virtues Project™ begeistertes Team, welches sich seit 2009 dafür einsetzt, dass im deutschsprachigen Raum möglichst viele Menschen und letztlich auch die Gesellschaft von den wirkungsvollen Impulsen dieser Initiative profitieren.

Kontakt
Virtues Project Germany e.V. – Initiative zur Entwicklung von Ich-, Du- und Wir-Qualitäten
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
02244 9001661
info@virtuesproject.works
http://www.virtuesproject.works

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar