Weiterbildung zukunftsfähig denken

Weiterbildung zukunftsfähig denken

Neue Seminartermine der Digital Business School

Weiterbildung zukunftsfähig denken

Jena, 06.04.2022 – Hochkarätige Referentinnen und Referenten vermitteln in den diesjährigen Seminaren der Digital Business School ihr Praxiswissen aus erfolgreichen Digitalisierungsprojekten. Die Zertifikatskurse zum E-Commerce Manager und Digital Transformation Architect sowie zahlreiche Einzelmodule richten sich an Fach- und Führungskräfte aller Fachbereiche und Joblevel mit der Ambition, den digitalen Wandel ihres Unternehmens voranzutreiben. Die neue Seminarreihe beginnt am 14. September 2022.

Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung wichtiger denn je. Im Zuge des allseits beklagten Fachkräftemangels scheint aber guter Rat teuer: So hatten rund zwei Drittel aller deutschen Unternehmen dem Statistischen Bundesamt zufolge im Jahr 2020 Schwierigkeiten, freie Stellen für IT-Fachkräfte zu besetzen.

Da liegt es nahe, anstelle von Neueinstellungen etablierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren digitalen Skills zu schulen und zu Digitalexpertinnen und -experten weiterzubilden. Die Digital Business School (DBS) (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbst) unterstützt seit 2015 Unternehmen unterschiedlichster Branchen bei der Weiterbildung in allen Bereichen des Digital Business. Sie ist ein Weiterbildungsprojekt der Digitalagentur dotSource in Kooperation mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel und dem ECC Köln.

Vielfältige Kurse rund um die digitale Transformation
Die Kurse der DBS (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbst) richten sich an verschiedene Fachbereiche und Joblevel. Thematisch ist das Angebot bewusst breit aufgestellt: Ob Digitalmarketing, Conversion-Optimierung, agile Arbeitsweisen oder rechtliche Aspekte im E-Business – die DBS-Seminare ermöglichen es Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sich mit digitalen Geschäftsmodellen, Technologien und New-Work-Ansätzen vertraut zu machen sowie umfassendes, praxisrelevantes Know-how zu unterschiedlichen Digital-Disziplinen aufzubauen. Dafür kann man sich zum Zertifikatskurs E-Commerce Manager (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbtp) oder Digital Transformation Architect (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbsw) anmelden oder nur einzelne Module belegen.

E-Commerce Manager – Fachkräfte für das Digital Business
Die Weiterbildung zum E-Commerce Manager (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbtp) richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus IT, Marketing, Vertrieb, E-Business oder ähnlichen Bereichen, die ihr Unternehmen beim Aufbau oder der Weiterentwicklung einer Digitalstrategie unterstützen wollen. An 23 Seminartagen, verteilt auf sechs Module, erhalten die künftigen E-Commerce Manager relevantes Wissen in Bezug auf Strategie und Marketing im Digital Business. Das Modul “Betrieb und Shopmanagement” von 8. bis 11. November 2022 vermittelt zudem technisches und praxisnahes Know-how rund um die Konzeption und Weiterentwicklung eines modernen Onlineshops.

Digital Transformation Architect – Den digitalen Wandel im Unternehmen anführen
Der Zertifikatskurs zum Digital Transformation Architect (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbsw) ist auf Führungskräfte sowie Strateginnen und Strategen ausgerichtet, die die Zukunft ihres B2B- oder B2C-Unternehmens aktiv mitgestalten wollen. Neben strategischen sowie praktischen Grundlagen für das E-Business, erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Modul “Innovation, Transformation und Führung” von 22. bis 25. November 2022, wie sie ihre Kolleginnen und Kollegen auf dem Weg des digitalen Fortschritts mitnehmen und so den Kulturwandel im Unternehmen nachhaltig vorantreiben können.

Aus der Praxis für die Praxis – Branchenexpertise bei der Digital Business School 2022
Wichtig bei der Weiterbildung für Digital-Business-Professionals ist zudem, dass zeitgemäße Projektmanagement-Methoden und agile Ansätze wie Design-Thinking oder Scrum nicht bloß vermittelt, sondern auch praktisch angewandt werden. Denn Praxisbezug ist eines der wesentlichen Qualitätsmerkmale, auf die Unternehmen sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Weiterbildungsmaßnahmen Wert legen. “Insbesondere die interaktive Gestaltung und die Fachexpertise der einzelnen Referenten hat die intensive Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen gefördert”, betont beispielsweise Florian Lemberger, der als Teamleiter IT-Management der Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG am Seminar Innovation, Transformation und Führung teilgenommen hat.

Die Referentinnen und Referenten der Digital Business School (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbst) verfügen allesamt über umfangreiches Know-how aus dem E-Business. Als Expertinnen und Experten bei Branchenverbänden oder Digital-Business-Professionals aus dem Projektalltag können sie theoretische Grundlagen ebenso vermitteln wie konkrete Anwendungsbeispiele aus der Berufspraxis.

Weitere Informationen und alle aktuellen Termine der Digital Business School finden Sie auf der Website (https://www2.digital-business-school.de/l/320991/2022-01-18/6kjbst).

Transformation beginnt im Kopf. Praxisnahe Weiterbildung für digitale Vordenker an der Digital Business School.

Die Digital Business School ist ein Weiterbildungsprojekt der Digitalagentur dotSource in Kooperation mit dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e. V. (bevh) und dem ECC Köln. Mit den Zertifikatskursen E-Commerce Manager und Digital Transformation Architect sowie individuellen Weiterbildungsformaten unterstützen wir Unternehmen dabei, Digitalkompetenz aufzubauen und die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zu entwickeln, um den Herausforderungen der Digitalisierung mit qualifiziertem Personal zu begegnen. Unsere Weiterbildungen leben von dem umfassenden und tiefen Know-how, das unsere Referenten als erfahrene Branchenexperten und Digital-Business-Professionals der Digitalagentur dotSource mitbringen. Mit interaktiven und praxisnahen Formaten sorgen wir dafür, dass unsere Seminarteilnehmer nicht nur Wissen aufbauen, sondern auch lernen, es anzuwenden. Dafür nutzen und vermitteln wir agile Ansätze wie Design-Thinking, Lean Start-up, Scrum und Kanban. Seit der Gründung 2015 haben bereits mehr als 50 Fach- und Führungskräfte aus B2B und B2C an unseren Weiterbildungen teilgenommen. Zusätzlich zu den Zertifikatskursen E-Commerce Manager und Digital Transformation Architect bieten wir auch Unterstützung in der Konzeption und Umsetzung individueller Seminare und Workshops. Unternehmen wie Grohe, Würth, Uni Elektro, Siegenia, Hoffmann Group, EHL und die Mainzer Verkehrsgesellschaft vertrauen auf unsere Weiterbildungslösungen.

Firmenkontakt
Digital Business School
Anika Koch
Goethestraße 1
07743 Jena
+49 3641 797 9034
a.koch@dotsource.de
www.digital-business-school.de

Pressekontakt
dotSource GmbH
Lisa Hager
Goethestraße 1
07743 Jena
03641 797 90 33
pr@dotsource.de
www.dotsource.de

Achtung

Für den Inhalt des Artikels ist der jeweilige Autor und nicht der Seitenbetreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar